Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von laufendemama am 29.09.2007, 22:07 Uhr

EInladung und Geschenke vorschrift

Hallo, wie findet Ihr das?
Mein Sohn,5, ist bei einer russisch- deutschen Familie zum Geb. eingeladen. Die Kinder fahren zu einem indoor Spielplatz.
Die Mutter sagte mir, sie habe in einem Spielzeuggeschäft 2 Dinge für 15 und 20 Euro gekauft, weil ihr Sohn sich nur über diese Dinge freut. Wenn mir das zuviel wäre, vielleicht wollte ich auch nur 10 Euro ausgeben, könnte ich mit einer Bekannten ein Geschenk teilen. Ich bin total platt, das habe ich noch nicht erlebt. Normalerweise gebe ich für den Geb. 5 (eher fremde Kinder) bis 10 Euro(sehr gute Freunde von uns) aus. Was würdet Ihr machen? Danke, annedorelaufen

 
3 Antworten:

Re: EInladung und Geschenke

Antwort von Petra*Laura_Marie*29.12.2001* am 30.09.2007, 12:38 Uhr

Hallo,

:-0

Ups, das find ich ein bissle frech.
Die Mutter des Jungen hätte sich vorher mit euch darüber unterhalten müssen, ob ihr damit überhaupt einverstanden seit aber so, nene... find ich nicht gut.

Was ich machen würde? Also, wenn das eher "fremde" Kinder sind, trotzdem ein Geschenk in dem Rahmen wie du es sonst auch hälst kaufen aber auf keinen Fall mich dazu nötigen lassen mehr auszugeben wie geplant.

Viell. war ja auch schonmal jemand in deiner Situation und meldet sich noch.

Gruß Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: EInladung und Geschenke

Antwort von MamaMon1 am 30.09.2007, 16:55 Uhr

Hallöchen!
Wir wohnen derzeit in Lettland (hier gibt es viele viele Russen) und hier wird üblicherweise für ein Schulkind als Geschenk 15 Euro ausgegeben. Denke also, dass die Russen das als "normal" ansehen. ;o)
An deiner Stelle würde ich mich mit mehreren Mamas zusammentun und eins der vom Jungen ausgesuchten Geschenke kaufen. Denke, er freut sich mehr über ein Spielzeug, das er wirklich haben möchte, als über vier, die er nicht wirklich mag. :o)
Viele Grüsse aus dem sonnigen Riga,
Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: EInladung und Geschenke

Antwort von ceca2 am 05.10.2007, 11:20 Uhr

mir waeren 20 euro auch definitiv zu viel. aber grundsaetzlich finde ich es okay, dem kind etwas zu kaufen, das dann auch sicher gefaellt. nur vorher fragen waere schon nicht schlecht gewesen. teil dir doch einfach ein geschenk, das machen einige unserer freunde auch, dann kann man auch mal etwas groesseres kaufen. bei uns machen groessere kinder "geburtstagskisten" im schreibwaren- und spielwarenladen, dann kann jeder der etwas schenken moechte vorbeigehen und etwas
passendes kaufen, finde ich mittlerweile gar nicht so schlecht. ist mir lieber so, als auch nur 1 euro fuer etwas auszugeben, das ganz und gar nicht gefaellt. das haben diese leute vielleicht einfach nur etwas tollpatschig gemacht, aber sicher nicht boese gemeint.

viel spass beim geburtstg, das ist doch die hauptsache

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.