Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

Antwort:

Kita

Hallo,

wenn Du kein Vertrauen mehr hast, dann würde ich es lassen und einen anderen Kindergarten nehmen.
Meine Tochter ist jetzt seit März im Kindergarten und es ist schon ein komisches Gefühl sein Kind zum ersten Mal in fremde Hände zu geben. Wenn Du da kein Vertrauen in den Kindergarten bzw. in die Kindergärtnerinnen hast, dann ist das kein guter Start, denn wenn Du unsicher bist, dann überträgt sich das auch auf Deinen Sohn und Ihr werdet Euch beide dort nicht gut aufgehoben fühlen. Du wirst sonst immer den Kindergarten verlassen und Angst haben, dass etwas passiert und so ein Gefühl soll man ja nicht haben. Man sollte sich gut fühlen, wenn man sein Kind jemandem anvetraut!

Du könntest aber auch einen anderen Weg gehen und den Kindergarten auf dieses Ereignis ansprechen und Deine Angst schildern. Dann würdest Du auch feststellen können wie man dort mit diesem Problem umgeht.

Auf jeden Fall muss man als Mutter ein gutes Gefühl bei der Wahl des Kindergartens haben. ansonsten klappt es auch nicht! :-)

Liebe Grüße
Jeanette

von Tingeltangelbob am 13.06.2010, 00:20 Uhr

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • Kita - roteseerose 10.06.10, 00:11
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.