Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

 

Kind als letztes abholen, ist das okay?

Hallo,
ich hole meinen Sohn, der einen Vormittagsplatz hat, eine halbe Stunde später ab als die anderen Kinder abgeholt werden. Für Berufstätige ist das bei unserer Kita so geregelt. Er ist in dieser halben Stunde alleine mit der Erzieherin, da die anderen Kinder, die noch länger angemeldet sind, in einem seperaten Raum Mittag essen. Eher abholen kann ich ihn nicht, und zum Mittagessen anmelden wären erhebliche Mehrkosten, und ausserdem koche ich ja immer direkt nach dem ich ihn abhole für uns. Ich mache mir viele Gedanken, ob es so in Ordnung ist, weil er halt alleine die halbe Stunde ist. Es scheint ihm aber wohl nichts auszumachen. Wie sehen Sie das?

von melody am 26.01.2011, 16:44 Uhr

 
 

Antwort:

Kind als letztes abholen, ist das okay?

Hallo Melody,
da Ihre Kita für Berufstätige dieses Zeitfenster mit einer Erzieherin zur Verfügung stellt, dann können Sie dieses auch nutzen. Wenn Ihr Sohn von der Erzieherin in diesem Zeitrahmen weiter beschäftigt wird und die Spielzeit nutzt, dann brauchen Sie sich deswegen keine Gedanken zu machen.

Suchen Sie das Gespräch mit der zuständigen Erzieherin und schildern Sie Ihre Sorge, wenn Ihr Sohn einmal nicht zu gegen ist. Fragen Sie nach, wie sie diese Situation sieht. Sie kennt Ihren Sohn und wird Ihre Ängste sicherlich zerstreuen können.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 01.02.2011

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.