Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

 

KITA

Hallo,
ich musste mein Kind, dass gerade erst 3,5 Monate alt ist, in eine KITA geben, da ich meine Ausbildung zu ende bringen muss um meinem Kind etwas bieten zu können. Jetzt habe ich angst das mein Kind mich nicht mehr als seine Mutter erkennt, ist meine Sorge berechtigt?

Ich bitte um Antwort
liebe Grüße

von milka1988 am 16.10.2008, 07:56 Uhr

 
 

Antwort:

KITA

Hallo Milkal,
Sie geben Ihr Kind doch nur für eine begrenzte Tageszeit in die Kita und kümmern sich anschließend wieder liebevoll um es. Wichtig ist alleine Ihre gute und verlässliche Mutter-Kind-Beziehung. Sicherlich wird und muss Ihr Kind auch eine Beziehung mit der Erzieherin aufnehmen um sich von ihr trösten und ablenken zu lassen, wenn es sie vermisst. Wenn Sie jedoch die wenige gemeinsame Zeit des Tages, die dann noch verbleibt mit ihm liebe- und vertrauensvoll verbringen, dann bin ich mir sicher, dass Ihre gemeinsame Bindung stark wachsen wird.
Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 20.10.2008

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.