Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

 

Betreuungskosten Tagesmutter

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Betreuungskosten meiner Tochter.
Ich bin alleinerziehend und lebe vom Kindsvater getrennt.Nun bin ich am überlegen meine Tochter für die Tagespflege anzumelden.Muss der Kindsvater sich an den Betreuungskosten zur Hälfte beteiligen???
Der Kindsvater geht Vollzeit arbeiten,hat das halbe Sorgerecht und ich bekomme vom Jugendamt Unterhaltsvorschuss.
Zur Zeit werde ich in der Elternzeit durch die Arge unterstützt.

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für Ihre Hilfe

von krümel2008 am 06.07.2011, 16:27 Uhr

 
 

Antwort:

Betreuungskosten Tagesmutter

ich denke ja

von waschbaer am 07.07.2011

Antwort:

Betreuungskosten Tagesmutter

Hallo Krümel2008,
Sie haben das Recht, bei Ihrem zuständigen Jugendamt einen Antrag auf Tagespflege zu stellen. Rufen Sie Ihr zuständiges Jugendamt an und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin. Hinsichtlich der Betreuungskosten wird Sie der/die dort für Sie zuständige Sozialarbeiter/in kompetent beraten.

In wie weit der Kindesvater mit zu den Kosten der Tagespflege herangezogen wird klären Sie bitte bei dem Beratungsgespräch im Jugendamt ab.

Mit freundlichem Gruß
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 12.07.2011

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.