Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

zuviel trinken schädlich?

hab gehört wenn man zuviel trinkt ist es schädlich, warum?
gehen da wichtige stoffe aus dem körper?

ab wann trinkt ein kleinkind zuviel, ab wann eine erwachsener?

woran kann es liegen das man dauert durst hat?

(zuckerwert ist gut)

lg

von baby2009 am 25.05.2010, 19:11 Uhr

 

Antwort:

zuviel trinken schädlich?

Liebe B.,
jede Flüssigkeit muss ja aktiv vom Darm aufgenommen werden und über die Blutbahn zur Niere geleitet werden, wo diese dann den Überschuß von im Körper gebrauchten Mineralien befreit und wieder ausscheidet. Also viel Arbeit für den Körper und deshalb sollte man nicht mehr als die empfohlene Menge für sein Alter trinken, plus natürlich Zuschlag für Fieber, Sport und Schwitzen,.... Ein 2 Jähriger braucht z.B. etwa 750 ml am Tag und alles was die Kinder mehr trinken, rührt in der Regel nur vom Flaschennuckeln aus Lust mit süßen Getränken. Als Krankheit die krankhaften Durst macht, múss man an Diabetes mellitus denken.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schreien vor dem trinken

Sehr geehrter Herr Dr. Buse, unser Luca ist jetzt 12 Wochen alt und hat sehr starke Probleme mit dem Trinken. Jeden Nachmittag und Abend schreit er vor seinem Fläschchen ca. 45 min. Man merkt er will trinken, doch so bald man das Fläschchen anbietet geht das schreien ...

von SandraMaile 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken

Hallo Herr Dr. Busse! Meine Tochter 6 Monate bekommt morgens 50ml Milch zum Trinken ausm Becher und den Rest 150ml als Brei wie sie mir ja geraten haben, weil sie ja die Flasche mit 4 Monaten verweigert hat!! Ich versuch es immer wieder aber sie will absulut keien Flasche. ...

von Meike86 07.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

ständiges schreien beim trinken

hallo ich wieder, meine kleine ist jetzt fast 4, 5 monate alt. und sie schreit und weint ständig beim trinken (flasche) das loch im sauger ist weder zu klein noch zu groß..also bin echt genervt mittlerweile.. bei jedem füttern haben wir diese probleme, woran kann das ...

von pinpin 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken und Zwischenmahlzeit

Lieber Dr. Busse, ich versuche gerade meine 4,5 Monate alte tochter langsam an die Flasche zu gewöhnen, sie wird sonst gestillt und findet es entsprechend nicht so toll, sie saugt nicht an der Flasche (bisher nur Versuche mit Wasser). Ich möchte sie aber bald abstillen. Um ...

von biene87 03.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Was trinken und wieviel?

Hallo, mein Sohn, 11 Monate alt, mag seit einigen Tagen sein Wasser nicht mehr trinken. Er saugt ganz normal an seinem Trinklernbecher, aber spuckt dann die Hälfte wieder aus. Ein Problem mit dem Schlucken schliesse ich eigentlich aus, da er seine Morgen-Flasche mit Milch ...

von MamaChrista 01.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

wieviel Trinken

Hallo, unser Kleiner wird bald 11 Monate.Er bekommt frühs und abends seine Flasche. Seit ein paar Wochen verdünne ich die Säfte von Bebivita nicht mehr.Er hat da immer so wenig getrunken.Nun sind es in etwa 200 - 250 ml am Tag. Wieviel sollte er in seinem Alter trinken und ...

von Antje981 28.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken...

mein sohn ist 18 wochen alt...bekommt milasan 1- 235ml. .immer wenn mein sohn seine flasche ausgetrunken hat-fängt er immer an zu weinen, wenn ich den nuckel gebe, weint er nicht mehr.....das geht auch schon seit anderthalb monaten so...auch da sagte der kinderarzt das es ...

von seelchen79 28.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Gemeinsames Trinken aus der gleichen Flasche

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn (6) geht seit 2 Jahren in den Kiga. Seit 2 Monaten besteht dort die Regel dass keine Getränke mehr mitgegeben werden dürfen (finde ich sehr gut, ich hatte eh nichts mitgegeben, aber der "Neid" auf Limo war halt dann doch hin u. wieder ...

von RR 28.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken aus dem Becher

Hallo Hr. Dr. Busse, unsere Tochter (16M.) trinkt leider immernoch aus der Nuckelflasche. Trinklernbecher lehnt sie ab und das Trinken aus dem Becher gestaltet sich JEDESMAL folgendermaßen: MAX. 5 ml einfüllen, trinken....sobald es mehr wird, lässt sie es einfach aus dem Mund ...

von yllo 13.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

verstopfung - mein kind will nicht trinken

meine tochter ist 13 monate alt und eigentlich noch voll gestillt auser wenn sie nachmittags bei ihrer oma ist, dann ißt sie gläschen, daheim von mir will sie es nicht und auch anderse ißt sie nicht wirklich, obwohl ich ihr vieles anbiete und das noch größere problem ist, daß ...

von anta300 10.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.