Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zucker

Sehr geehrter Dr. Busse,

bei unserem Jüngsten ist uns aufgefallen, dass er sehr häufig unausgeglichen, impulsiv oder mit sich unzufrieden regagiert. Bekommt er kurze Zeit später etwas zum Essen, ändert sich sein Verhalten fast schlagartig. Kann diesbezügl. ein Zusammenhang bestehen, das er wie unterzuckert ist?.
Folgende Mahlzeiten nimmt er mit uns als Familie ein:
Frühstück
Mittagessen
Nachmittagsnack
Abendessen
Zwischendurch gibt es nur mal einen Apfel oder anderes Obst. Süßes gibt es bei uns so gut wie gar nicht.

Kann man den Blutzuckerwert einfachmal bestimmen lassen, oder ist dies zu aufwendig?
Vielen Dank

von ourboys am 27.01.2010, 15:10 Uhr

 

Antwort:

Zucker

Liebe O.
ein Apfelschnitz oder ein Gläschen Orangensaft kann in der Tat "müde Männer munter machen". Das muss man nicht im Einzelnen testen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.01.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Unter Zucker???

Hallo, habe große Sorge um meinen Sohn (6 Jahre). Er war schon immer ein sehr schlechter Esser.Alles trocken Nudeln,Reis, Kartoffeln, ganz wenig Fleisch, kaum Gemüse.Seid ca 1/2 Jahr muß man ihn richtig zwingen zum Essen.Am Anfang hab ich noch gedacht das gibt sich wieder, ...

von Claudia 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

zucker

hallo bei mir wurde schwangerschaftsdiabetis in der 20 woche festgestellt. Spritze abends 30 einheiten trübes insulin und nachts 9 einheiten klares. mein langzeitzucker ist okay und imme runter 6 Montag hab ich kaiserschnitt. Glauben sie das kind wird probleme ...

von bili 18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Zucker erkennen

Ich habe gehört, dass wenn man einen eigenartigen Geruch im Mund hat, dass es Zucker sein kann. Mein Sohn (1 Jahr) hat schon seit längerem so einen komischen Geruch beim Aufstossen. Es riecht so wie eine Mischung zwischen Hefe und Stuhl. Sollte ich ihn testen ...

von NicoleHeeg 06.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Zuckeralkohol

Hallo! Bei manchen Zuckerersatzstoffen und Aromen handelt es sich ja um Alkohole, z.B. ist Xylitol ein Zuckeralkohol. Wieviel davon (pro kg Körpergewicht) darf ein Kind von zwei Jahren da denn einnehmen? Ist das irgendwie bedenklich? Wie ist das mit Wein in Saucen oder z.B. ...

von htb 26.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

trinkt kein Wasser, nur Fencheltee mit Zucker

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (fast 8 Monate, 9,5 kg) verweigert Wasser, Wasser mit Apfelsaft verdünnt ebenso. Nur den Fencheltee mit Zucker von Hipp trinkt er. Die letzten Wochen hat er gut davon 150-200 ml getrunken. Seit 2 Wochen trinkt er nur noch 50 ml. Sind seine ...

von Kayseri38 09.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Zu geringer Zuckerwert - was heißt das und was tun? (lang)

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe eine etwas kurze und unklare Diagnose (telef. über meinen MAnn vom KiA übermittelt) und kann damit wenig anfangen. Können Sie uns helfen? Folgendes: Unser Sohn (4,5j.) klagt(e) in den letzten Wochen oft über Bauchschmerzen und hatte ...

von Minimonster 09.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Wie stellt man bei Kleinkindern Zucker fest?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, während meiner Schwangerschaft hatte ich Zucker und hab jetzt ständig im Hinterkopf, dass meine Kleine (jetzt 1,5 J.) das auch kriegen könnte. Jetzt wüsste ich gern, wie man das bei so Kleinen rausfindet. Muss man da einen richtigen Zuckertest ...

von meinemia 17.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.