Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zahnen, Schlafprobleme und Paracetamol

Guten Tag,

mein Sohn (knapp 9 Monate) schläft nachts noch immer sehr schlecht und unruhig, was m.E. am Zahnen liegt. Wenn ich es richtig einschätze zahnt er seit dem 4. Monat durchgängig - mit wenigen, kurzen Pausen von max. 1 Woche (7 Zähne sind schon da, einige andere haben keinen weiten Weg mehr). Paracetamol-Zäpfchen scheinen gut zu wirken, da er danach wesentlich besser schläft (aber dennoch nicht mehr als 3-4 Stunden). Da er so lange Zahnungsphasen hat und die Zeichen nicht immer sehr deutlich sind bin ich noch relativ zurückhaltend mit der Gabe von Zäpfchen und gebe vorrangig Abends/Nachts eines, wenn es sehr schlimm ist. Allerdings ist er so die meiste Zeit den Zahnungsproblemen ausgesetzt. Ich würde daher gerne Ihre Empfehlung wissen. Wie oft/lange kann/sollte ich ihm Zäpfchen verarbreichen? Könnte das tatsächlich die (alleinige) Ursache für seinen schlechten Nachtschlaf sein? Oder könnte da noch was anderes dahinter stecken (die meiste Zeit habe ich den Eindruck, dass er Beschwerden hat, und nicht nur keine Lust zu schlafen)?


Mit besten Grüßen,

Karin

von kawia am 27.08.2010, 22:40 Uhr

 

Antwort:

Zahnen, Schlafprobleme und Paracetamol

Liebe K.,
ein Baby hat sicher nicht über Monate Probleme mit dem Schlafen wegen Zahnungsbeschwerden. In diesem Alter erlebt ein Kind viel, entwickelt sich rasch und das führt dann zu lebhaften Träumen und es muss lernen, alleine wieder in den Schlaf zu finden. Und das lassen leider viele Eltern nicht zu und machen dann ständig alles mögliche von Füttern über Herumtragen etc. statt ganz ruhig daneben zu sitzen und nur leise zu reden und das gemeinsam auszuhalten. Ein Schmerzmittel wie Paracetamol sollten Sie nur dann geben, wenn Ihr Sohn offensichtlich Schmerzen hat.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.08.2010

Antwort:

Zahnen, Schlafprobleme und Paracetamol

Hallo Kawia,

bekommt Dein Schatz fast jeden Abend Paracetamolzäpfchen?? Eine häufige Medikamentengabe über einen so langen Zeitraum würde ich auf jeden Fall vom Kinderarzt absegnen lassen.
Also das seit Monaten das Zahnen Schuld sein soll, kann ich mir nicht vorstellen, bin aber auch kein Arzt.
Alternativ zu Paracetamol kannst Du mal Osanitkügelchen versuchen als homöopathisches Mittel (hilft bei meiner sogar bei Backenzähnen). Vor dem Schlafen einen Eisbeissring, dann die Osanit.
Das Dein Schatz schläft kann auch daran liegen, dass er leicht sediert ist, meines Wissens nach wirkt Paracetamol auf das zentrale Nervensystem. Das er schläft heißt also nicht, dass es am Zahnen lag.
MEine Tochter schläft erst seit knapp nem Monat einigermaßen, vorher jede Stunde wach, 12 Monate lang.
weitere Gründe können sein:
Entwicklungsschübe,
Albträume,
braucht viel Nähe, auch nachts
Verdauungsprobleme,
bei uns war es auch das Stillen an sich, die Nahrung wird viel schneller verwertet als Fläschchenmilch,
schlafen im eigenen Zimmer, getrennt von Eltern oder andersrum, Geräusche der Eltern stören...

Liebe Grüße,

Lunakeks

von Lunakeks am 28.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Was hilft bei Schlafproblemen beim Zahnen??

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sohn bekommt zurzeit Backenzähne und kommt seit einigen Nächten kaum zur Ruhe, er meint immer seine Backe macht großes AUA. OSANIT hilft nicht wirklich. Seine Kinderärztin hat ihm beim letzten Zahnen VIBURCOL verschrieben, was wir jedoch noch ...

von reni1981 22.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Schlafprobleme

Zahnen + Wachstumsschub = Eß-und Schlafprobleme

Hallo, meine Tochter ist 14 Monate alt und macht mir irgendwie etwas Kummer. Seid ein paar Tagen isst und schläft sie schlecht. Soll heißen, dass sie nachts des öfteren wach wird, dann hole ich sie zu mir ins Bett, dann schläft sie meistens schnell wieder ein und auch ...

von Conni1606 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Schlafprobleme

Zahnen

Guten Tag, Herr Busse, ich habe eine Frage. Mein Sohn ist jetzt 15 Monate und hat noch nicht einen Zahn. Der Einschuss liegt schon lange zurück, man sieht die Struktur auch deutlich unterhalb des Zahnfleisches liegen. Er ist ansonsten normal entwickelt, läuft seit einem ...

von Turi 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Zahnen

Unser Sohn (23 Monate) muss aufgrund seiner Behinderung noch Überwiegend mit der Flasche ernährt werden. Zur Zeit Zahnt er mit den hinteren Backenzähnen und jede Flasche wird für uns zum Terror. Wenn er dann erstmal geweint hat trinkt er sie dann auch aber ständig dieser ...

von Schnecke2105 09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

2 Wochen Dauerdurchfall - Zahnen???

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (15 Monate) hat bereits seit ca. 2 Wochen Durchfall. Immer wenn er was isst, dauert es keine Stunde und die Windel ist voll. (und das mit übelriechenden, grünlichen, breiigen, mal auch wässrigen Stuhl) Meine Frage: Kann das von Zahnen kommen? ...

von zambili 05.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Schmerzen beim Zahnen

Hallo, meine Kleine 16 Wochen,kriegt nun Ihr erstes Zähnchen,sieht sogar so aus als kommen gleich zwei. Sie weint und jammert viel,scheint Schmerzen zu haben. Was können Sie mir noch empfehlen außer Dentinox,das mag Sie nicht und es hilft auch leider nicht. Was kann ich tun ...

von alissam 01.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Schlafprobleme

Guten Tag! Wir haben auch Schlafprobleme: ich hoffe Sie können mir helfen. Mein Kleiner (10 Monate) schläft nur bei mir im Arm ein. Ich finde es zwar nicht schlimm, da er innerhalb von 5 Minuten einschläft. Allerdings wird er oft nachts wach. Habe natürlich schon gehört, ...

von maximtschik 30.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme -etwas wirr und lang-

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter ist nun 2,5 Jahre alt. Seit Sept. 2009 haben wir mit massiven Schlafproblemen zu kämpfen.Manchmal singt sie und erzählt Geschichten. Oder sie verarbeitet das Tagesgeschehen lautstark. Sucht irgendwelche Sachen und will z.B. ihre Gummistiefel ...

von clara2008 29.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Ohrenschmerzen oder Zahnen?

Hallo Dr. Busse, meine Tochter 9 Mon. bekommt gerade ihr erstes Zähnchen. Wenn sie jetzt weint oder kreischt, dann langt sie sich mit ihren Händchen immer an die Ohren bzw. es sieht fast so aus, als würde sie sich die Ohren beim Kreischen sogar zu halten. Kann das jetzt ein ...

von Whitsundays 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Leidet sehr unter Zahnen

Julia 7 Monate hat mit 6 Monaten ihre ersten 2 Zähne recht "komplikationslos" auf einmal bekommen. Nun stehen die oberen 2 Schneidezähne in den Startlöchern. Das Zahnfleisch ist sehr dick und rot, man könnte fast sagen es platzt fast. Es ist fast unmöglich ihr in den Mund zu ...

von katzenmama77 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.