Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wie gefährlich sind Windpocken für ein Baby (5 Monate alt)?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

unser großes Kind (4,5 Jahre) wurde nach Stiko geimpft und besucht einen Kindergarten. Dort sind gerade die Windpocken ausgebrochen. Wir haben ein 5 Monate altes Baby. Zu meinen Fragen: Kann sich unser großes Kind trotz Impfung mit Windpocken anstecken oder es unbemerkt auf das Baby übertragen? Wie gefährlich sind Windpocken für Babys? Ich selbst hatte Windpocken als Kind und stille voll. Hat mein Baby dadurch einen gewissen Schutz? Kann sich mein Baby durch die Luft im Kindergarten anstecken, wenn es im Kinderwagen liegt?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße
A.

von Schneeglöckchen84 am 14.04.2014, 08:51 Uhr

 

Antwort:

Wie gefährlich sind Windpocken für ein Baby (5 Monate alt)?

Liebe S.,
Windpocken können bei Kindern unter 1 und über 10 Jahren unangenehmer verlaufen und es kann häufiger mal zu Komplikationen kommen. Wenn die Eltern Windpocken hatten oder geimpft sind und wenn ein älteres Geschwister ebenfalls durch 2 Impfungen geschützt ist, kann die Familie schon mal keine Ansteckungsquelle sein. Und ohne längeren Aufenthalt in einem geschlossenen Raum in Anwesenheit eines Erkrankten ist auch eine Ansteckung "über die Luft" sehr unwahrscheinlich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.04.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Windpockenimpfling gefährlich für Schwangere ohne Titer?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn wurde vor 2 Wochen gegen Windpocken geimpft und nun habe ich eine Freundin in der Frühschwangerschaft(8SSW) ohne Windpockentiter. Darf mein Sohn zu Ihr Kontakt haben, wenn nein (wegen möglicher Ansteckung ausgehend vom Impfling) für wie lange ...

von soulbubble 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, gefährlich

Windpocken gefährlich für Säugling?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Vor der Schwangerschaft habe ich meine Titer bestimmen lassen und mich aufgrund fehlenden Schutzes 2x gegen Windpocken impfen lassen. Als ich schwanger war wurde erneut getestet und es war trotz der Lebendimpfung kein Schutz nachweisbar. ...

von Kathi0292 16.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, gefährlich

Wie gefährlich sind Windpocken für Babies unter einem Jahr?

Die Tochter einer Freundin hat sich mit Windpocken infiziert und ganz kurz vor dem Ende der Inkubationszeit mit meinem 8 Monate alten Sohn gespielt. Ich habe gelesen, dass eine Erkrankung innerhalb des ersten Lebensjahres zu Komplikationen wie z. B. Meningitis führen kann. ...

von Huxley 15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, gefährlich

Wie gefährlich sind Windpocken für mein 6 Monate altes Baby?

Mein 6 Monate alter Sohn hat sich mit Windpocken bei seiner größeren Schwester angesteckt und nun sind sie auch voll ausgebrochen. Ihn hat es auch viel schlimmer erwischt als meine Tochter. Er fiebert aber nicht. Auf was muss ich achten und wann wird es gefährlich? Besorgte ...

von Lukasmama13 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, gefährlich

Wie gefährlich sind Windpocken bei 8 monete alten Babys

Guten Abend Dr. Busse Ich habe eine Frage: Meine 4 Jahre alte Tochter bekommt mit höchster Wahrscheinlichkeit die Windpocken. Da wir noch ein Baby 8 Monete alt haben wollte ich mal wissen ob die Windpocken gefährlich für unsers Baby werden kann? Ich habe mal gehört das Babys ...

von valy88 04.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, gefährlich

Windpocken bei 6 Monate altem Baby gefährlich?

Bei meinem Mann wurde gestern Gürtelrose im Gesicht diagnostiziert. Wir haben einen 6 Monate alten Sohn, der natürlich noch nicht gegen Windpocken geimpft ist. Wie sollen wir uns nun verhalten? Wie ansteckend und vor allem in welchem Stadium ist die Gürtelrose? Und ist es ...

von Sonja72 09.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, gefährlich

Bis zu welchem Alter sind Windpocken für Säulinge gefährlich?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage. Eine Frage hätte ich noch: Könnten Sie mir sagen, bis zu welchem Alter die Windpocken für einen Säugling gefährlich sind? Mein jüngerer Sohn ist nun 5 Wochen alt. Wären die Windpocken für ihn zurzeit oder im Alter von 2 Monaten ...

von Fleur123 23.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, gefährlich

Vor Windpockenimpfung Bluttest notwendig/sinnvoll?

Hallo, meine beiden Töchter (11+8) hatten bisher "vermeintlich" keine Windpocken, jedenfalls nicht diagnostiziert. Habe aber gelesen, dass diese Infektion gerade bei ganz kleinen oftmals unerkannt vorübergeht. Nun will ich sie jetzt im Teenageralter lieber doch vor einer ...

von mary-sa 07.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Gleichzeitiger Herpes und Windpockeninfekt

Sehr geehrter Herr Dr. Busse Ich mache mir aktuell ganz grosse Sorgen. Wir waren zu Besuch bei Freunden und die Kinder haben untereinander Schnuller und Becher getauscht. Leider hatte der eine Bub eine Herpesblase, die uns erst gar nicht aufgefallen ist. Die Mutter machte ...

von Jellyfish1980 06.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken -impfung

Hallo,meine Tochter 1 Jahr 7 Monate soll gegen Windpocken geimpft werden ,bestehen große Komplikationen nach der Impfung.Habe große Angst vor Fieberkrämpfe usw.,Die letzten Impfungen hat sie sehr gut vertragen ,wie MMR noch nicht einmal Fieber. Meine große Tochter 11 Jahre ...

von hello32 24.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.