Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Weniger Harn durch Nureflex

Guten Tag!
Unser Sohn (17 Monate) hat einen Darminfekt mit Fieber und bekommt deshalb Nureflex Saft, wenn das Fieber höher als 39 Grad geht.
Nach einmaliger Gabe des Saftes, blieb die Windel über Stunden trocken, obwohl er ausreichend trinkt. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass sich der Nureflex Saft auf die Nieren auswirken kann. Kann das bereits nach einmaliger Gabe sein?
Nach dem Saft geht es ihm übrigens sehr gut, er läuft herum und spielt, als hätte er nie etwas gehabt.

Vielen Dank für die Antwort!

von BellySunny am 06.08.2021, 18:54 Uhr

 

Antwort:

Weniger Harn durch Nureflex

Liebe B.,
da sehe ich keinen Zusammenhang. Fieber sollten Sie aber auch nur dann senken, wenn es Ihren Sohn mehr belastet als es ihm zur Infektabwehr nützt.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Kindergesundheit.

von Dr. med. Andreas Busse am 07.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Harnwegsinfekt

Guten Tag, bei meinem Kind (10), wurde ein Harnwegsinfekt mit Morganella morganii, E.coli und Enterococcus faecalis festgestellt. Woher kommen all diese Keine? Ist daran eine gestörte Darmflora Schuld? Werden diese Keime durch Infectotrimet und Amoclav nachhaltig ...

von Blümchen5 06.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Harnwegsinfekt Baby

Meine Tochter (11,5 Monate) hatte vor einer Weile schon mal einen Harnwegsinfekt. Seit gestern finde ich riecht ihr Urin wieder leicht. Da ich für mich die Combur 5 Test® HC Teststreifen habe, hatte ich mal ihren Urin getestet. Alles im 0 Bereich. Sie hat auch kein Fieber. ...

von AugustBaby082020 04.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Harnwegsinfekt

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vor etwa einem Monat war meine Tochter (10 Monate) stationär wegen einer Bierenbeckenentzündung. Die Blasenentzündung zuvor war unbemerkt. Nun haben wir Urinsticks und Auffangbeutel zum Testen bei Bedarf bekommen. Da die Windel meiner Tochter ...

von evfa 31.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Harnwegsinfekt Baby

Hallo Herr Dr., meine Tochter (10 Monate) hat im Urlaub leider einen Harnwegsinfekt bekommen. Wir haben Antibiotikum verschrieben bekommen (3x tgl 2,5 ml Cephalexin). Die Rötungen sind fast weg aber ihr urin riecht immer noch. Heute ist Tag 5 des Antibiotikums und wir sollen ...

von AugustBaby082020 28.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Was sind die Gründe für wiederkehrende Harnwegsinfekte

Hallo Herr Dr. Busse, Wir sind zwillingseltern und derzeit ein bisschen ratlos. Unsere Tochter E. ( 8 Monate) hatte in den letzten drei Monaten zweimal eine Blasenentzündung/Hwi mit Fieber, diese wurde mit Antibiotika behandelt. Positive Probe auf enderio bakter, e-coli. ...

von Danielta 12.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Häufiger Harndrang

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter (5 Jahre) hat seit 2 Wochen vermehrten Harndrang. Sie geht manchmal 3x in der Stunde zur Toilette und uriniert auch jedes Mal, wenn auch nur geringe Mengen. Nachts geht sie gar nicht oder 1x. Sie hat keine Schmerzen, kein Fieber. Es ...

von Lippenbärchen 08.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Was kann man gegen Harnblasengries tun?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei unserer 9jährigen Tochter wurde bei einer Vorsorgeuntersuchung und dann über 1 Jahr lang immer wieder eine Mikrohämaturie festgestellt. Ultraschall(Sonografie)-Ergebnis: Harnblasengries 1. Die Ärztin meint, man kann nichts dagegen machen. ...

von DrAlex 08.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Harndrang in der Nacht/ "kleben" der Scheide normal?

Hallo Dr.med.Andreas Busse, meine Tochter 6,5 Jahre jung, ist schon lange Tags und Nachts trocken. Bisher gab es auch keine Harnwegsinfekte o.ä. Aber seit geraumer Zeit muss sie Nachts 2x auf die Toilette. Immer mal wieder juckt es sie auch, aber nicht störend. Da ich das ...

von KesseLady 04.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

vermehrter Harndrang

Guten Abend, meine Tochter 3,5 Jahre hatte vor kurzem einen Harnwegsinfekt, der mit Antibiotika behandelt wurde. Sie erhielt nach ärztlicher Anordnung 7 Tage lang cotrim K forte. Leider war unsere Ärztin an diesem Tag nicht in der Praxis, es ist eine Gemeinschaftspraxis, also ...

von kamut 10.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Baby 10 Wochen Harnwegsinfekt/Hirnhautentzündung

Hallo, ich bin seit Samstag mit meiner Tochter in der Kinderklinik Sie hatte 39,9 Grad Fieber und wollte plötzlich nichts mehr essen. In der Klinik wurde Blut abgenommen, eine Entzündung wurde gefunden. Man geht von einer Blasen oder Nierenentzündubg aus. Außerdem wurde ...

von Sarah2020 08.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harn

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.