Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Wann ist Montekulast sinnvoll?

Liebe E.,
im Rahmen eines hyperreagiblen Bronchialsystems kommt es genauso wie beim Asthma aufgrund einer anhaltenden Entzündung an der Bronchialschleimhaut durch bestimmte Reize - im Kindesalter sind das die üblichen Infekte - zur Verengung der Bronchien und vermehrter Schleimbildung. Chronischer Husten besonders nachts kann eine typische Auswirkung sein. Die Akute Obstruktion der Bronchien wird mit Salbutamol und Atrovent behandelt, gegen die chronische Entzündung werden entweder ein Corticoid zum Inhalieren oder/und Montelukast angewandt. Im Einzelfall kann das nur der Kinderarzt vor Ort entscheiden. Bitte sprechen Sie mit ihm.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.11.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.