Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Vitamin D und Spucken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,
zunächst einmal: toll, dass Sie hier Fragen beantworten! Danke.
Unser Baby bekommt sein Vitamin D (vor der Mahlzeit) per Löffel in seine süsse Schnute. Nun haben wir aber leider auch ein kleines Spuck-Monster und ich mache mir Sorgen, dass von dem Vitamin überhaupt nichts im Körper bleibt... denn die Spuckmenge ist relativ hoch und kommt nur wenige Minuten nach dem Stillen (oder auch zwischendurch). Ich stille im Liegen und auf´s "Bäuerchen" verzichten wir auch schon, da sonst erst recht alles wieder raus laufen würde. Wie können wir uns nun sicher sein, dass unser Baby überhaupt Vitamin D aufnimmt?
Gruß, mama1time

von mama1time am 30.01.2009, 12:31 Uhr

 

Antwort:

Vitamin D und Spucken

Liebe M.,
wenn Sie die Menge vor der eigentlichen Mahlzeit geben, wie Sie schreiben, dann ist sie sicher im wesentlichen vom Körper aufgenommen bevor später das Spuckeln kommt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.01.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

zuviel vitamin d ?

hallo hr. dr. busse, obwohl schon etwas länger her, bereitet mir rückblickend folgendes bzgl. der gabe von vitamin d sorgen (dazu ist zu sagen, dass ich aus österreich bin und man hier oleovit tropfen mit einer pipette verabreicht (1tropfen=400i.e.)): in den ersten ...

von valeriana 20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D & Fluorid

Lieber Herr Dr. Busse, während der Stillzeit bekam meine Tochter (11 Monate) zur Karies- und Rachitisprophylaxe die D-Flouretten 500. Statt Muttermilch bekommt sie seit einer Zeit Fogemilch (3), der ja ebenfalls Vitamin D zugesetzt ist. Sollte man nun die Dosierung der ...

von cymbeline 21.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D ein Muss?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wir freuen uns seit nun fast fünf Wochen über einen kleinen strammen Prachtburschen, der uns sehr viel Freude macht. Da sich aber viele Fragen mit dem ersten eigenen Kind auftun, möchten wir gerne auch folgende an Sie stellen. Unsere ...

von Sternthaler 04.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Spucken

Guten Tag, meine Tochter ist knapp 8 Mt. alt. Sie spuckt sehr häufig. Dan ganzen Tag lang. Am schlimmsten ist es direkt nach der Mahlzeit. Dann kommt sicher in der ersten Viertelstunde 3-4x eine grössere Menge zurück. Danach reduziert es sich etwa auf 4-5x in der Stunde, ...

von rarawa 29.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spucken

spucken

Hallo. ist es schlimm wenn mein kleiner nach dem Fläschchen trinken manchmal eine halbe stunde nachher oder so einen kleinen schluck wieder raufspuckt? und bei ihm sieht man oben schon das weisse Zahnbild und er sabbert auch viel und raunzt wielange kann es dauern das das ...

von angelvicky2311 22.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spucken

Vitamin D

Guten Tag, Herr Dr. Busse! Wie lange (also bis zu welchem Alter) sollten Kinder Vitamin D bekommen? Und wie oft? Wir hatten anfangs Vigantoletten, der Kinderarzt hatte dann Vigantol-Öl empfohlen und auf Grund der starken Konzentration nur alle 2 Tage 1 Tropfen! Was ...

von 2Kids0507 14.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Direkte Sonne im Winter und Vitamin-D

Hallo, ist direktes Sonnenlicht im Winter fürs Baby (5 Monate) erlaubt oder generell zu vermeiden? Wir haben bei Gelegenheit ca. 15-30 min direkte Sonne vornehmlich auf den Hinterkopf und die Hände ermöglicht. Ist das ausreichend für die Vitamin-D-Bildung? Wir geben täglich ...

von binford 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

vitamin d

hallo, meine tochter ist nun 5 wochen alt. das vitamin d gebe ich ihr in unregelmäßigen abständen, da mich niemand über die wichtige bedeutung aufgeklärt hat und ich idiot auch nicht nachgehakt habe. welche folgen kann eine solch unregelmäßige gabe haben? bin ...

von mari82 09.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Spucken nach dem ersten Brei

Hallo Hr. Dr. Busse Ich habe vor 10 Tagen angefangen meinen Sohn (5 Monate) Karottenbrei pur zu geben. Er hat es sehr gerne gegessen und auch gut vertragen. Seit 3 Tagen bekommt er Karotten-Kartoffelbrei mit ein wenig Rapsöl und Apfelsaft (das Rezept habe ich aus dem Buch: ...

von Die Dänin 05.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spucken

Vitamin D-Ausgleich bei Säuglingen durch Lichttherapie möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse Mein Sohn ist knapp 7 Wochen alt, er verträgt die D-Floretten und auch die Vigantoletten nicht. Er hat Bauchschmerzen, quängelt und schreit viel mehr als wenn ich die Tabletten weglasse. Auch die Nebenwirkungen in der Packungsbeilage sind ...

von PaxDalilaFoi 13.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.