Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Unruhe

Hallo,

ich bin ein Mensch der sich irgendwie gerne wegen Kleinigkeiten viel Stress macht. Manchmal so das ich das Gefühl habe mein Herz rast richtig und ich kann schlecht einschlafen. Bin aber laut laut Arzt körperlich völlig gesund.
Nicht jeden Tag, aber es kommt immer wieder mal vor. In der letzten Schwangerschaft habe ich mir auch viel Stress gemacht.
Als mein Kleiner auf die Welt kam, war er gesund hat aber oft gezittert (Wickeln, baden etc.). Wir haben das neurologisch klären lassen und uns wurde gesagt er ist gesund, einfach sehr stark erregbar und das gibt sich und so war es auch. Trotzdem ist er noch anfällig auf Stress etc. Nun planen wir unser zweites Kind und ich mache mir Sorgen, das ich z.B. durch meine innerliche Unhruhe der Auslöser für die Übererregbarkeit meines Sohnes war und das es beim nächsten wieder passiert. Kann das denn sein oder ist es einfach seine Eigenheit und hat nichts mit mir zu tun?

von franni am 08.05.2009, 17:31 Uhr

 

Antwort:

Unruhe

Liebe F.,
das ist sicher teilweise richtig, denn erstens wird Temperament vererbt und zweitens reagieren Kinder natürlich darauf, wie ihre Eltern mit ihren umgehen. Für de ganze Familie wäre es deshalb sicher sehr positiv, wenn Sie ihr Temperament in gute Bahnen lenken würden mit HIlfe einer Psychotherapie, mit Yoga, Entspannungstraining,...
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.05.2009

Antwort:

Unruhe

zum einen ist es normal dass ein säugling beim wickeln oder baden zittern kann - sie frieren leicht!

zum anderen ist es durchaus möglich, dass sich deine angespanntheit auf dein kind überträgt. kinder haben äußerst feine antennen, und du bist die hauptbezugsperson.

ich würde dir raten, mal zu einem psychologen zu gehen, vielleicht ein verhaltenstherapeut, um gute strategien zu lernen oder zu entwickeln, wie du besser mit stress umgehen und gelassener werden kannst.
es ist keine schande, eine solche hilfe in anspruch zu nehmen und du wirst dir, ebenso wie deinem kind, damit gutes tun.
denn es lebt sich ja zweifelsfrei angenehmer, wenn man sich nicht so überschnell sorgt und stresst.

alles gute :-)

von mama.frosch am 08.05.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

totale Unruhe nach Fünffachimpfung (gern alle)

Sehr geehrter Dr. Busse, Mein Sohn ( 9 Mon.) hat gestern seine zweite Fünffachimpfung bekommen und ist seitdem extrem unruhig. Er ist ständig am zappeln, quengeln und kann keine Minute ruhig bleiben, die kleinen Füßchen und Händchen fliegen ständig hin und her. Der ganze ...

von tina0208 05.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe

Hallo Dr.Busse, meine Tochter 16 Monate wacht immer in großer Unruhe auf. Egal ob nach dem Nachtschlaf oder dem Mittagsschlaf steht sie sofort im Bett und schreit. Dieses sanfte Aufwachen mit Erzählen (Mama,Papa, Dada,....) gibt es bei ihr nicht. Morgens wacht sie um 6.00 ...

von Sylti 17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Nächtliche Unruhe

Unser Kleiner (25 Wochen) wird von mir bis auf Mittag- und Abendessen noch gestillt - abends ist er gegen 18.00 Uhr müde und schläft dann auch selbst in seinem Bettchen ein - ab ca. 21.00 Uhr wacht er dann stündlich auf und will am liebsten nur noch an der Brust trinken - wir ...

von mousemusik 31.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Neuerdings wieder Unruhe...

Lieber Dr. Busse, mein Sohn (beinahe 21 Wochen alt) ist zurzeit vor allem abends wieder sehr unruhig. Im Bettchen schmeißt er seinen Kopf viele Male hin und her, ehe er einschlafen kann. Den Schnuller möchte er neuerdings nicht mehr, oder er spuckt ihn nach wenigen Sekunden ...

von Angel73 30.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Nächtliche Unruhe

Hallo Dr. Busse, ich bin mittlerweile echt verzweifelt. Unser Sohn ist jetzt 5 Monate und will einfach nicht schlafen. Er schläft tagsüber höchstens 3 x 30 Minuten und meistens schreit er vorher auch 30 Minuten. Nachts schläft er von 20.00 Uhr bis 0.00 oder 0.30 Uhr durch ...

von cg608 05.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

unruhe

hallo, meine tochter ist 8 wochen alt. nach anfänglichen bauchweh mit blähungen haben wir dies voll in griff. sie schreit nicht mehr, nur hin wieder, danach ist ok, sie trinkt gut, nimmt normal zu. ansonsten hat sie eine leichte muskelschwäche weshalb es nun krankengymnastik ...

von jannimama 02.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

unruhezustand

hallo herr busse, ich hoffe, sie haben eventuell einen tip für mich. mein sohn (5,5 monate) ist von geburt an ein relativ schlechter schläfer. wachte am anfang 1-2 mal die nacht auf, teilweise waren wir dann bei 3-4 mal, zur zeit schläft er richtig schlecht. erst spät ...

von maus05 10.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe

Hallo! Vor 2 Wochen bekam meine Tochter, jetzt 11 Monate alt, eine Mittelohrentzündung schlief sehr schlecht, weinte viel in ihrem Bett und brauchte ihre Mama und daher schlief sie bei mir. Mit der doppelten Antibiotikagabe kamen Blähungen und sie schrie nachts immer noch und ...

von no-kiss 25.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Nächtliches Schreien und Unruhe nach Hand-Fuß-Mund-Krankheit?

Lieber Herr Busse, meine Tochter (15 Monate) geht in die Krippe. Letzten Mittwoch erfolgte dort ein Aushang des Gesundheitsamtes, dass in der Einrichtung ein Fall von Hand-Fuß-Mund-Krankheit aufgetreten ist. Am Freitag hatte die Kleine Temperatur von 38,2, was sich hielt. Am ...

von Szmaci 17.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe?

Hallo Dr. Busse, Meine 4 jähr. Tochter findet nicht in den Schlaf (1 Problem) und kann schwer bei einer Sache verbleiben (2 Problem). Wobei die Frage lautet, ob beide Probleme nicht dieselbe Ursache haben. 1. Seit der Schnuller-Entwöhnung (vor 1 1/2 Jahren liegt meine ...

von Lena0 16.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.