Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Unruhe beim stillen und häufiges Spucken habe ich zun wenig Milch?

Lieber Dr. Busse, mein 14 Wochen alter Sohn wird vollgestillt und eigentlich hat das bis jetzt immer gut geklappt und es gab für mich keinen Grund zur Sorge. Nach dem Stillen hat er beim Bäuerchen schon von Anfang an immer etwas Milch wieder hochgebracht. Seit ein paar Tagen ist das Stillen jedoch für mich zur Zerreißprobe geworden. Mein Kind fängt nach ca. 2Minuten saugen an die Brustwarze loszulassen, sodaß wir ständig wieder neu anlegen und zudem fängt er auch an zu schreien und zu weinenund zu zappeln.Meist versuche ich dann noch ein bißchen bevor ich dann die Seite wechsle.Ich fange bei jeder Stillmahlzeit mit der Seite an, mit der bei der vorherigen aufgehört wurde. Kann es daran liegen, das dann in dieser Brust zu wenig Milch ist? Wechsle ich auf die andere Seite klappt das Trinken besser...auch ist mir seit einigen Tagen aufgefallen, das die Abstände zwischen den Mahlzeiten manchmal länger als 4Stunden sind! Sollte ich nach Bedarf stillen, so wie gehabt, oder muß ich am Tage strikt beim 4 Stunden Rhythmus bleiben? Auch das Spucken hat sich vermehrt, manchmal kommt noch kurz vor der nächsten Mahlzeit was hoch.Abgesehen davon ist mein Sohn ein fröhliches und agiles Kind! Mac ich mir zu viele Gedanken und es ist nur eine Phase oder muß ich übers Zufüttern nachdenken? Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

von moon_star1980 am 30.12.2011, 13:15 Uhr

 

Antwort:

Unruhe beim stillen und häufiges Spucken habe ich zun wenig Milch?

Liebe M.,
Sie machen sich sicher zu viele Gedanken. Solche Phasen sind normal. Nehmen Sie es gelassen und pragmatisch, füttern nach Bedarf, legen da an, wo es am besten geht und so lange wie ihr Sohn gerne trinkt.
ALles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 31.12.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Milch spucken

Hallo, mein Baby ist jetzt 6 Wo. alt. Seit ca. 3-4 Wo. spuckt usere Tocher vermehrt. Meistens läuft es einfach aus den Mundwinkeln raus. Ab und zu kommt aber auch ein Schwall Milch raus. Muss ich mir Gedanken machen, dass sie irgenwas mit der Verdauung / Magen hat? Zusatz ...

von monja79 20.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch spucken

zu wenig Milch?

Guten Morgen Hr.Dr. Busse, bisher habe ich mir nicht so viele Gedanken gemacht, ob die Milchmenge für meine Tochter ( 6 Monate ) ausreichend ist. Ich pumpe die Muttermilch ab und gebe diese mit dem Fläschchen und falls die Muttermilch mal nicht ausreicht, gibts Premilch. Ich ...

von -kili-81 01.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch wenig

wenig Gemüsebrei - keinen Tee/Waser -viel Milch

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn ist 22 Wochen alt. Wiegt ca. 7.500g und ist ca. 70cm groß. Wir haben vor 4 Wochen mit der Beikost begonnen. Sein Essensplan sieht momentan wie folgt aus: ca. 9.00 200ml PRE HA ca. 12.00 max. 100g Gemüsebrei mit Kartoffel - ...

von cburkhart 16.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch wenig

Zu wenig Milch?

Hallo! Mein Sohn ist gerade 4 geworden.Morgens trinkt er 1 Actimel,als Nachtisch ist er immer einen Joghurt oder einen Pudding.Abends isst er Müsli mit Milch und trinkt dazu wasser oder er isst eine Scheibe Brot und trinkt dazu ein Glas Milch.Sind das zu wenig Milchprodukte ...

von Kevinsmum 30.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch wenig

zu wenig milch?

Hallo. Letzte Woche teilte mir mein Kinderarzt bei U4 mit, dass unsere kleine maus (Geb.gewicht 2960g) zu wenig zugenohmen hat (momentan 4520g mit 16Wochen). Ich soll jetzt eine woche trinkmenge per waage und zeiten notieren, um mit ihm das trinprotokoll danach durchzusprechen ...

von perlenfunken 30.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch wenig

zu wenig Milch?

Hallo, uner Essensplan von meiner Tochter (10 1/2 Monate) sieht so aus: 7 Uhr: stillen + ein kleines Butterbrot 9 Uhr: ein bisschen Obst 12 Uhr: ca. 220g Menügläschen oder von unseren Mittagessen, manchmal noch etwas Obst hinterher 16 Uhr: entweder GOB oder ...

von deUrsi 23.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch wenig

Milchnahrung bei Spucken!

Hallo Dr.Busse! Meine Tochter (7 1/2 Wochen) ist seit vier Wochen zu Hause. Sie war kurz nach der Geburt an Windpocken erkrankt. Da es dann mit dem stillen nicht mehr funktionierte bekommt sie Pre von Hipp. Seit sie zu Hause ist, spuckt sie ca. 1 mal am Tag und seit wenigen ...

von kneuloh 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch spucken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.