Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

trinkt er zu wenig?

Hallo,

kurz zur Vorgeschichte. Mein Sohn wurde mit 4 1/2 Monaten ins KH eingewiesen, da er zu stark abnahm. Dort wurde festgestellt, dass er sich selbst abgestillt hatte - zeitgleich aber keinen Hunger anzeigte- weshalb wir nicht früher darauf aufmerksam wurden. Er wurde dann mit Frühchen-Nahrung und Tropf wieder aufgepeppelt und eine Funktionsstörung und Entwicklungsstörung durch Muskelhypotonie wurde diagnostiziert. Was sich auch auf die Nahrungsaufnahme auswirkt.
Durch Krankengymnastik ist er schon sehr weit gekommen.

Mittlerweile ist er 9 Monate alt. Was mir jetzt bei ihm Sorgen macht (er ist mein drittes Kind, aber das hatte ich bei keinem der anderen Beiden), er trinkt morgens seine HA-Milch (250ml) und den Rest des Tages ißt er sein Mittag, seinen Obst-Getreidebrei und seinen Milchbrei am Abend. Trinken tut er aber nichts mehr.
Er nimmt nur Milch, aber da die Milch ja eine "vollwertige" Nahrung ist, möchte ich ihm nicht wieder tagsüber Milch geben, da er dann ja wieder weniger isst. Er lehnt aber Säfte, Wasser und Tee ab. Er probiert zwar, weil er die Flasche sieht, aus der er sonst seine Milch bekommt. Aber wenn er den fremden Geschmack merkt, schüttelt er sich angewiedert und dreht den Kopf weg. Einen zweiten Versuch macht er dann nicht mehr mit.
Bis vor zwei Wochen hat er spät Abends noch eine Milchflasche bekommen, für die ich ihn extra wecken musste. Aber da er beim Trinken immer wieder eingeschlafen ist, habe ich die Abendflasche abgeschafft und er schläft trotzdem bis zum Morgen durch.

Ich finde, dass seine Windeln mehr Stuhl, als Urin enthalten. Das kann aber auch eine Einbildung meinerseits sein.

Bekommt er durch seine Breimalzeiten genug Flüssigkeit? (Für den Nachmittagsbrei und den Abendbrei nehme ich ungefähr 250 ml Wasser bzw. HA-Milch zum Anrühren.) Oder sollte ich doch wieder eine Malzeit zur reinen Milchmalzeit machen? Oder sollte ich zu den Malzeiten wieder Milch anbieten und dementsprechend weniger Brei geben?

Danke für die Antwort!
Birgit

von birkae am 16.04.2009, 20:25 Uhr

 

Antwort:

trinkt er zu wenig?

Liebe B.,
in der Regel reicht es, wenn Sie einfach hartnäckig zu jeder Beikost etwas Wasser oder ungesüßten Tee anbieten. Oft klappt das gut aus einem kleinen Becher. Bei den speziellen Problemen ihres Sohnes sollten Sie aber sicherheitshalber ihren Kinderarzt nachsehen lassen, wenn Sie den Eindruck haben, er könnte "austrocknen".
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.04.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mein Baby trinkt zu wenig?

Hallo meine kleine ist nun 16 Tage alt und bekommt die Flasche da ich nicht genügend Milch habe. Sie trinkt sehr unregelmäßig und sehr wenig bekommt meist am tag nicht mal über die 500ml und nimmt auch sehr langsam an gewicht zu. Nun weiß ich nicht mehr was ich machen ...

von Wichteline87 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinkt zu wenig, trinkt wenig

Sohn trinkt sehr wenig

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn, fast 10 Monate, trinkt ausser seiner Milch so gut wie nichts. Er bekommt morgens noch eine Flasche, hier trinkt er ca. 100 ml und abends nochmal - dann sind es so ca. 150-200 ml. Die restl. 3 Mahlzeiten sind Breie. Ich biete ihm den ganzen ...

von lara1970 23.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt wenig

trinkt so wenig

hallo wie kann ich mein kind zu mehr trinken animieren?? sie trinkt so wenig. was muss ein kind mit 15monate trinken? kann es ja nicht zwingen,biete schon verscheidene sachen an,tee,saft,wasser etc.. vorallem wenn sie kank ist,trinkt sie kaum was.. was kann ich ...

von Mo1978 17.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt wenig

To. trinkt sehr wenig

Lieber Dr. Busse, meine To.2J.trinkt fast nix,nur früh ihre Flasche Milch, ca. 250 ml und dann den ganzen Tag fast nichts mehr, höchstens abends noch 2 Schlückchen, dazu noch 2-3 Stück Obst und kommt so am Tag auf höchstens 400 ml. Mache mir große Sorgen, hab schon Wasser, ...

von kathi25 10.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt wenig

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.