Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Tierknochen gefunden

Hallo Herr Dr. Busse,

meine Kinder haben draußen einen Tierknochen gefunden, ich würde vermuten einen Unterkiefer vom Fuchs und ihn leider direkt angefasst. Der Knochen ist bereits weiß und es ist kein Fleisch mehr erkennbar. Die Gefahr einer eventuellen Tollwut-Übertragung ist somit nicht mehr gegeben, oder? Rein logisch werden die Viren ja über den Speichel übertragen und dürften sich bis nach der Verwesung nicht halten, aber ich bekomme es nicht aus meinem Kopf und hätte gerne die Bestätigung eines Experten.
Vielen lieben Dank für das Sorgen nehmen!

von Ja.ge am 18.04.2021, 15:06 Uhr

 

Antwort:

Tierknochen gefunden

Liebe J.,
es gibt bei uns in Deutschland weder Tollwut bei Füchsen noch würde sie durch Kontakt mit einem Knochen übertragen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.04.2021

Antwort:

Tierknochen gefunden

In Deutschland gibt es keine Tollwut.
Und die wird auch nicht durch trockene Knochen übertragen.

von Berlin! am 18.04.2021

Antwort:

Tierknochen gefunden

Wie Berlin! schon schrieb, gibt es in D keine Tollwut mehr. Der letzte Tollwutfall bei einem Menschen in D war 2007 und der Mann war in Marokko von einem Hund gebissen worden.

von Port am 18.04.2021

Antwort:

Tierknochen gefunden

Danke euch!

von Ja.ge am 18.04.2021

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.