Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Spucken oder Erbrechen??

Meine Tochter ( 2Wochen jung) hat nun an 3 aufeinanderfolgenden Tagen immer mal wieder im Schwall erbrochen. Fast die gesamte Milchmenge ( wird voll gestillt) kam fontänenartig wieder raus.
Es war nicht nur ein Esslöffel voll, sondern wirklich viel Milch.
Fieber hat sie keines. Muss ich mir Sorgen machen? Ist es nun Erbrechen oder doch "nur" Spcuken??
Sollte ich besser zum Kinderarzt?

von unserbaby09 am 05.06.2009, 13:42 Uhr

 

Antwort:

Spucken oder Erbrechen??

Liebe U.,
bitte lassen Sie das in diesem jungen alter unbedingt gleich beim Kinderarzt kontrollieren.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Spucken oder Erbrechen?

Hallo! Mein Sohn ( 5 Wochen alt) wird von mir gestillt. Seit etwa 14 Tagen spuckt er immer mal wieder etwas Milch aus. Aber nicht nur einmal sondern es kann sein das er nach der Stillmahlzeit immer wieder etwas ausspuckt. Aber nicht schwallartig. Etwas mehr Milch spuckt er ...

von jessica261179 10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spucken, Erbrechen

spucken

hallo, meine tochter, fast 8 monate, ist ein spuckkind. mit fester nahrung etwas besser wie mit flasche. nun bekommt sie selbstgekochtes, sowie gläschen. mag sie gern. isst gut, gedeiht gut. alles ok. wunderlich nur, das sie 1-2 std später, nur flüssiges ausspuckt. alles ...

von jannimama 05.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spucken

Spucken

Hallo, mein Sohn ( 7,5 Monate) hat seit einer Woche ein Problem. Er drückt beim großen Geschäft immer so fest, dass von der letzten eingenommenen Mahlzeit immer was rauskommt bzw. er würgt und bricht. Ist es z.B. nur ne halbe Stunde her, kommt so gut wie alles wieder raus. Er ...

von romy02 23.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spucken

Erbrechen nach dem Schoppen

Hallo Herr Doktor! Meine Kleine 1 Jahr bekommt morgens und abends ein Fläschen Milch mit ein paar Schmelzflocken. Abends verträgt sie es gut,aber seit ein paar Tagen erbricht Sie morgens nach dem Bäuerchen ihre Milch. Sie wurde letzte Woche gegen ...

von Janosch315 23.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Dauerndes Erbrechen und schiefer kopf

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (7 Wo. altes Frühchen (35+2)) erbricht die letzten 2 Tage sehr oft. Sie trinkt gut und spuckt dann nach dem Bäuerchen. 10 Minuten später erbricht Sie dann schwallweise, mal auch erst nach 30 Minuten oder sogar 2 mal (also nach ca. 10 und 30 ...

von mukkelchen 17.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Spucken und Verstopfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage: unsere Tochter ist jetzt 7 Wochen alt. Anfangs bekam sie PRE Nahrung, jedoch spuckte sie diese in größeren Mengen wieder aus. Unser Kinderartzt hatte uns dann Aptamil AR empfohlen, was dann gut half, allerdings starke ...

von marieesprit 10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spucken

Husten mit Erbrechen

Hallo, mein Sohn, 3,5 Jahre, hustet (wenn er erkältet ist) immer so sehr, dass er sich oft übergeben muss. Dieses Problem hat er schon seit er ca. 2 Jahre ist. Der Kinderarzt meinte nur, daß der Reiz so stark ist und er deshalb extrem stark hustet und verschreibt immer nur ...

von Krümel611 06.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Erbrechen nur in der Nacht

Hallo, mein kleiner Sohn (19 Monate) erbricht seit ca. 8 Wochen immer in der Nacht. Nicht täglich aber schon sehr häufig. Er erbricht dann wirkich so häftig das nur noch grüne Flüßigkeit kommt, verhält sich aber tagsüber ganz normal und ißt auch als ware nichts gewesen. Es ...

von siki 03.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

gelbes spucken

Hallo Doktor Busse. Mein Sohn, 3 Wochen alt, hat vor vier Tagen angefangen, extrem zu spucken, sogar so viel, daß es auch bei der Nase herauskam. Er ist eh ein Spukkind, aber es war bis dato nie so extrem. Seitdem ist auch ganz wenig Urin in der Windel (vorher immer viel), und ...

von susche 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spucken

nächtliches Erbrechen beim Kleinkind

Guten Tag, bei meiner Tochter (19 Monate) kommt es immer wieder zu nächtlichem Erbrechen. ca 1-2 x pro Woche (3 x pro Nacht). Tagsüber seltener. Sie hat dabei keine anderen Symptome. Sie hat erst vier Zähne und schluckt daher einen großteil der Nahrung einfach runter. Kann ...

von Bobo 06.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.