Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Spastische Bronchitis

Sehr geehrter Herr Busse!
Mein Sohn 2,5 Jahre hat eine empfindliches Bronchialschleimhaut. Seit diesem Herbst und mit Beginn der grippalen Saison wird jeder Infekt zum Drama.
Man kann zu sehen wie im Laufe des Tages er vermehrt zu schleimt und anfängt zu husten und schließlich von der Lunge her spastisch wird. Einmal war ich jetzt schon mit ihm in der Klinik weil er beim Anfall immer blauer wurde und Luft zog aber sie nicht mehr abhusten konnte. Dank Hydrocortison haben wir es dann in den Griff bekommen. Beim letzten Mal blieb es Gott sei dank beim Husten mit Spastik , die wir schnell mit Kortison und Spasmodilatoren behandelten.
Jetzt zu meinem eigentlichen Problem. Es kann doch nicht jeder Infekt mit Korison behandelt werden? Was scheinbar hier in Frankreich sehr gängig zu sein Schein mag. Ich schätze Kortiosn sehr als Notfallmedikament ,aber.....nicht áls Dauermedikation. Was sind in Deutschland die üblichen Therapien? Inhalation, Spasmo-mucosolvan.? Mir ist klar daß sie hier nur allgemein Auskunft geben können , dennoch wäre ich froh über einen üblichen Therapie vorschlag:
Danke Gruss bine

von bine310 am 03.12.2009, 10:13 Uhr

 

Antwort:

Spastische Bronchitis

Liebe B.,
er sollte als Basis und Entzündungsbremse den ganzen Winter 2 mal täglich ein Korticoid inhalieren und nach Bedarf zusätzlich Salbutamol als bronchialerweiterndes Medikament. Eventuell kann man zusätzlich Montelukast als Entzündungshemmer in Form eines Granulats geben.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Spastische Bronchitis

Guten Morgen Herr Dr. Busse, bei meinem Sohn (9 Monate) wurde gestern eine spastische Bronchitis festgestellt und wir müssen nun täglich inhalieren. Von gestern auf heute hat sich die Kurzatmigkeit und das Rasseln verschlimmert (mir ist aber klar, dass das nicht so schnell ...

von Stef79 08.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spastische, Bronchitis

spastische Bronchitis...

Meine Tochter ist gerade mal 9 1/2Monate alt und bei ihr wurde eine spastische Bronchitis festgestellt. Ferner hatte sie schon zweimal einen Krupp. Worauf muß ich achten? Bei Krupp sollten die Kinder doch ins kalte raus. Bei einer spastischen Bronchitis doch eher ins warme ...

von mausebaer2405 20.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spastische, Bronchitis

Spastische Bronchitis o. Asthma?!

Guten Tag, mein Sohn fast 20 Monate hat seit 5 Wochen husten, es hat erst mit trockenem husten angefangen, wogegen der arzt ein hustenstiller aufschrieb. Nach 3 tagen wurde der husten hörbar anders, also bekam er was zum hustenlösen weil er verschleimt war. Nun hat er ...

von Tatjana21 04.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spastische, Bronchitis

Spastische Bronchitis

Hallo Dr.Busse, Auf ihren rat hin da mein Sohn jeden Monat Pseudo krupp hat habe ich Yannic (3,5 Jahre)vorige Woche einen kinderpneumologen vorgestellt. Dieser stellte kein Asthma fest.Wohl aber eine spastische Bronchitis.diese haben wir jetzt seit Mitte März.Wir inhalieren am ...

von reni906090 15.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spastische, Bronchitis

Spastische Bronchitis

Hallo, mein Sohn, 11 Monate, hat eine spastische Bronchitis. Er fiebert seit Sonntag, zum Teil sehr stark, und hustet nur wenig / hat nur Nachts eine verstopfte Nase. Wir waren gestern und heute beim KIA, der ihm Spasmo Mukosolvan verschrieben hat. Beim Abhören heute wäre ...

von karya 15.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spastische, Bronchitis

spastische bronchitis bei baby

guten tag herr dr. busse, mein sohn (4 monate alt) hat seit montag 38,5 temperatur und erkältung. kinderarzt gab uns fluimucil zur schleimlösung. da mein sohn nun seit montag abend nur noch wimmert und fürchterlich hustet bin ich heute morgen nochmal zum arzt. es sei spast. ...

von nightstar 12.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spastische, Bronchitis

nochmal beitrag wegen bronchitis

http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/beitrag.htm?id=275012 nun habe ich heute vom kia erfahren, das der eisenwert in der untersten grenze ist. dachte immer im milchpulver ist reichlich vorhanden aber wie kann es sein das die bei ihm zu niedrig sind???? lg ...

von muaddal 19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

obstr. bronchitis

hallo dr. busse ich mach mir totale sorgen um mein baby. seit wochen quält er sich mit dem scheiß husten rum. kia besuche sind schon so halbwegs unser alltag geworden. wir haben mittlerweile schon 6 wochen inhalliert, mit kochsalzlösung und dann bekam ich noch salbutamol ...

von muaddal 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Unklare Ursache/ rez. obstr. Bronchitis?

Hallo Herr Busse! Wir stecken in folgender Situation fest. Unser Sohn ist knapp 2 1/2 Jahre alt. Mit etwa 4 Monaten musste er schon über mehrere Monate zunächst mit Atrovent inhalieren da er bei körperlicher Belastung eine auffällig verstärkte Ausatmung mit Giemen zeigte ( ...

von Maite 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Schweinegrippe und obstruktive Bronchitis

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, es wird ja geraten, dass sich alle, die chronisch krank sind, impfen lassen sollen. Unsere Jüngste (5,5) hat in der feucht-kalten Jahreszeit häufig mit obstruktiver Bronchitis, auch Pseudokrupp-Anfällen, zu kämpfen. Ist es bei ihr angesagt, dass ...

von heike-su 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.