Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sohn fast drei ißt so gut wie nichts

Hallo Lieber doc

Ich habe da ein problem mit meiem älteren kind (wird drei)er ißt so gut wienichts mehr heute hat er zum beispiel nichts zum frühstück essen wollen dann mittags ein pfannkuche mit apfel nachmittags hat er ene salatgurk weggehauen und dann eben noch ein wenig schokolade ich weiß mir keinen rat mehr wir ha´ben alles versucht aber nichts hilft gibt es da ein mittel was ihn zum essen anregen tut er ist auch sehr dünn und wenn es nach ihm gehen würde würde er nur süßes essen soll ich alles süße aus dem haus verbannen und irgendwann wird er wiede esen wollen ich meine was anderes außer süßes
darf er dann auch keine fruchtzwerge mehr weil die ißt er auch sehr gern
vielen dank für ihre antwort

von Sheera am 13.01.2003, 17:52 Uhr

 

Antwort:

Sohn fast drei ißt so gut wie nichts

Liebe S.,
Sie sollten einfach aufhören, sich unnötig Sorgen zu machen. Schlank ist man wegen der Veranlagung und nicht wegen zu wenig essen. Die Regel heißt: es gibt, was Sie auf den Tisch bringen und ihr Kleiner darf davon so viel oder wenig essen wie er mag. Kein Drängen zum Essen aber auch keine Extras wie Fruchtzwerge und Co.. Zu trinken außer 1/4 Liter Milch nur kalorienfreies. Und 1 Süßigkeit am TAg, wenn er normal isst.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.01.2003

Antwort:

Sohn fast drei ißt so gut wie nichts

Hi,
ich hatte das gleiche Problem mit unsrem Sohn in dem Alter.Der Arzt sagte mir,das es normal sei,das die Kinder zwischendurch solche Phasen haben und nichts oder kaum was essen wollen.
Außerdem sollte man versuchen vom künstlichen Zucker in den Süßigkeiten wegzukommen indem man dem Kind viel Obst zu essen gibt.Einfach alles was natürlichen Zucker enthält.Und mit meinen Kinder habe ich einen Kompromiss geschlossen.Erst wenn aufgegessen ist,dann gibt es noch was zu naschen.Eher nicht und in der Sache bleibe ich dann auch hart.Und irgentwie hat es auch geholfen.


Tschüß
Dana

von Dana am 13.01.2003

Antwort:

Sohn fast drei ißt so gut wie nichts

Hallo,
ich hatte das Problem mit unserem Sohn auch, als er knapp 3 war und jetzt ein paar Monate später hat er auch immer so Phasen. Der Kinderarzt meinte, ich könnte ein Ernährungsprotokoll führen und ihm geben, falls ich sehr unsicher sei, aber er kann mir eigentlich nur sagen, dass das völlig normal ist. Kinder in diesem Alter machen einen enormen Wachstumschub durch und meistens essen diese Kinder während dem Schub paradoxerweise sehr wenig. Er sagte auch, dass er sich manchmal auch schon fragte, von was sich seine Kinder manchmal ernähren. Wenn das Kind gesund wirkt und nicht untergewichtig ist, brauchst Du Dir keine Sorgen machen.
Gruß Claudia

von Claudia am 14.01.2003

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.