Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schreien ohne Luftholen

Hallo,

wenn unser Sohn (9,5 Monate) sich wehgetan oder erschreckt hat und er dann weint, dann schreit er erst einmal und "schreit" dann lautlos weiter ohne Luft zu holen. Neulich bekam er sogar blaue Lippen.
Anschreien, schütteln oder anpusten hat nicht geholfen.

Was kann ich dann tun??

Liebe Grüße

Tina Reis

von Phito am 22.11.2008, 11:05 Uhr

 

Antwort:

Schreien ohne Luftholen

Liebe Tina,
bleiben Sie "cool", denn selbst wenn ihr Sohn es dabei bis zur Bewusstlosigkeit schafft, setzt spätestens dann die automatische Atmung wieder ein und Sie müssen nichts tun.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.11.2008

Antwort:

Schreien ohne Luftholen

zunächst bitte nicht schütteln!!!!

Meine Tochter hat das früher auch ab und an gehabt und bei ihr hat es geholfne z.B. nachts das ganze Licht anzumachen so das sie erstmal kurz einen Schreck bekommen hat oder tagsüber hat, auch wenn man es vllt nicht glauben kann, der TV geholfen! Ich hatte in meiner Not den KIKA angemacht und durch die bunten Bilder kan erstmal eine kurze Ruhephase in der sie dann auch wieder geatmet hat und dann TV wieder aus. Dann bin ich mit ihr auf dem Arm im Haus rumgelaufen bis sie sich beruhigt hatte!

von tanzmaus74 am 23.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

immer wieder nächtliches schreien

Guten abend, meine Tochter (15 Monate) schläft seit fast einem Jahr nachts durch. Seit ca einem Monate jedoch schreit sie nachts immer wieder (ca alle 15-30 Minuten). Das kommt in 3-4 Nächten pro Woche vor.Sie scheint dabei allerdings zu schlafen. Gehe ich nicht zu ihr, um ...

von Kat70 31.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Schrilles Schreien nach Impfung Impfschaden?!

Hallo, Dr. Busse, meine Tochter hat jedesmal nach ca. 4 Sunden nach ihrer 6fach-Impfung begonnen, ganz fürchterlich schrill zu schreien. So, als hätte sie entsetzliche Panik oder extrem schlimme Schmerzen, es war wirklich ganz, ganz schlimm, so habe ich sie noch nie ...

von steffinchen 30.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Schreien beim Trinken

Mein Kleiner ist nun 11 Wochen alt! Eigentlich ist er ein sehr pflegeleichtes Baby. Seit ein paar Tagen ist aber fast jede Mahlzeit die Hölle. Er regt sich tierisch auf, wenn er Hunger hat. Richtig cholerisch und hysterisch! (War allerdings schon immer so....) Dann fängt er an ...

von Muddie2006 21.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Ständiges Schreien, trotzen usw.

Hallo Herr Dr. Busse ich hoffe sie können mir weiterhelfen. Mein kleiner Sohn 3 Jahre trotzt seit einiger Zeit ca 1-2 Wochen extrem, schreit bei jeder Kleinigkeit wenn er etwas nicht bekommt. Eigentlich ist es auch so extrem geworden seitdem er in den Kiga geht am Vormittag ...

von BiancaKP 08.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Nächtliches Schreien und Unruhe nach Hand-Fuß-Mund-Krankheit?

Lieber Herr Busse, meine Tochter (15 Monate) geht in die Krippe. Letzten Mittwoch erfolgte dort ein Aushang des Gesundheitsamtes, dass in der Einrichtung ein Fall von Hand-Fuß-Mund-Krankheit aufgetreten ist. Am Freitag hatte die Kleine Temperatur von 38,2, was sich hielt. Am ...

von Szmaci 17.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

plötzliches Schreien

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (1. Zwilling/ 5 Wochen zu früh geboren) ist nun 14 Wochen alt (Korrektur: 9 Wochen). Seid 4 Tagen weint er ganz plötzlich los, obwohl er zuvor noch gelächelt hat. Auch nach dem trinken weint er. Er hatte schon immer Probleme mit der ...

von redcurly 12.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

schreien beim trinken

Hallo ich habe eine Frage und zwar streckt sich meine kleine beim Fläschchen nach hinten durch und schreit, was kann ich machen? Soll ich Milch umstellen gebe momentan beba ha 1 sie trinkt 4 Flaschen je 160ml. Beim Kinderarzt waren wir schon der Bauch ist nicht hart. Gruß ...

von biggi2 04.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Plötzliche Unruhe und Schreien bei 7 Monate altem Baby

Hallo, unser Sohn, jetzt 7 1/2 Monate ist seit einigen Tagen etwas komisch. Er war immer ehr ruhig, hat wenig geweint, nur wenn wirklich was war und er schlief auch gut und durch. Seit ca. 5 Tagen schreit er wenn wir ihn auf seine Krabbeldecke, in den Laufstall oder ins Bett ...

von aerolind 28.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Sohn holt keine Luft mehr beim Schreien

Sehr geehrter Dr. Busse, unser Sohn ( 1 1/2 Jahre ) hat gestern so sehr geschrien, dass er ganz blau wurde und schließlich bewustlos. Wir haben es erst mit anpusten versucht , dann mit kaltem Wasser ins Gesicht, aber es schien nichts zu helfen. Wir hatten furchtbare Angst , ...

von fonfara 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

schreiend aufwachen

Hallo! Mein Sohn wird im Oktober zwei Jahre alt. Er schläft von Anfang an "vorbildlich" durch. Abends geht er ohne Probleme zwischen sieben und halb acht ins Bett und schläft dann morgens bis ca. acht Uhr. Seit gut zwei Wochen wird er allerdings nachts 2-3 mal die Woche gegen ...

von Traumstein 01.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.