Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schadstoffe nach Meningitis

Sehr geehrter Herr Doktor Busse,

ich bin ziemlich fertig.

Schädigt Nikotin einen Säugling noch mehr, wenn er eine Hirnhautentzündung hatte?

Meine 5-Jährige wurde wegen leichter Auffälligkeiten immer mal wieder ins SPZ überwiesen und untersucht.
Es hat sich herausgestellt, dass ein fieberhafter Infekt im Säuglingsalter mit Hauteinblutungen, wegen denen wir im Krankenhaus waren, mit einer viralen Meningitis verknüpft war. Ich selbst fragte damals oft danach, es wurde aber dort verneint. Ich hatte mein Wissen auch nur von Wikipedia. Die Ärztin jetzt meint, dass das, was dazu im Arztbrief steht, nach Meningitis schreit, auch ohne die Symptome, die ich dazu beschreibe. Zumindest hätte man eine Lumbalpunktion machen müssen und auch Blutkulturen abnehmen, meint sie.

Einerseits bin ich nun froh, die Ursache für ihre Schwäche zu kennen, andererseits aber auch sehr traurig und verängstigt. Ich freue mich, dass es ihr trotzdem recht gut geht.

Es war damals eine Situation, in der ich keinerlei Hilfe vom sozialen Umfeld bekam, der Kindvater hatte uns im Neugeborenenalter verlassen und ich hängte mich an den erstbesten Freund, der uns helfen wollte.

Er war Raucher, rauchte zwar 'nur' draußen, ich musste ihn aber immer ans Händewaschen erinnern. Später rauchte er heimlich, weil es ihm peinlich war und so konnte ich ihn auch nicht erinnern. Weiterhin waren wir einmal für ca. 2 h bei seiner Mutter in der Wohnung, die starke Raucherin war. Das war nicht lange nach dem Krankenhausaufenthalt, also irgendwie kurz nach ihrer Meningitis. Vielleicht 2- 4 Wochen hinterher.
Ich wollte immer wieder dort weg, ging auch mit der Kleinen ab und an auf den Balkon, aber es regnete in Strömen und wir mussten auf den nächsten Buss warten. Ich wusste vorher nicht, dass sie raucht.
Er zog ca. 8 Wochen nach der Meningitis für 3 Monate zu uns, rauchte da wohl seine E-Zigarette auch in der Wohnung. Ich schmiss ihn raus, als ich es bemerkte.

Ich mache mir neben meinen anderen Sorgen nun auch welche, ob das Nikotin, was sie so abbekam noch mehr geschadet haben könnte.

Ich wollte sie beschützen und frage mich, wie ich je wieder jemandem vertrauen soll. Nun habe ich ihr mit meinem Schutz vielleicht noch mehr geschadet.

von Anastasya am 14.03.2021, 17:44 Uhr

 

Antwort:

Schadstoffe nach Meningitis

Liebe A.,
solche Überlegungen wegen des Rauchens Ihres ehemaligen Partners sind unnötig und es gibt auch keinen Grund, darin eine zusätzliche Verschlimmerung der Erkrankung Ihrer Tochter anzunehmen. Bitte schauen Sie in die Zukunft und lassen die Vergangenheit ruhen, denn Ihre Tochter benötigt jetzt Ihre Zuversicht und aktive Unterstützung.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.03.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schadstoffe

Hallo Dr. Busse, ich habe meinen Kindern bei einem namhaften Hersteller, der damit wirbt, dass die Produkte schadstoffrei sind, eine aufblasbare Gymnastikmatte aus PVC gekauft. Sie roch nach dem Auspacken ziemlich nach Chemie, aber da extra darauf hingewiesen wurde, dass alles ...

von Florentina046 05.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Schadstoffe in Muttermilch

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Während meiner ersten Schwangerschaft nahm ich 15 kg zu. Eine Abnahme war mir bisher nicht gelungen. Ich habe inzwischen ein zweites Kind, fast ein Jahr alt, welches ich noch morgens, abends und 1 - 2x nachts stille. Ich habe vor kurzem eine Diät ...

von Thea123 05.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Schadstoffe

Hallo Herr Dr Busse, Mein Baby bekommt ihre Milch über kunststoffflaschen. Ich schütte immer zuerst heißes Wasser in die Flasche und dann das kalte. Können sich durch das heiße Wasser schadstoffe auf die Milch übertragen. Flaschen sind bpa frei. Mache mir jetzt totale Sorgen ...

von Sunnygirli2006 22.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Spielsachen schadstoffe BPa

Hallo ich habe unten einen Beitrag gesehen wir haben auch von jeglichen marken spielsachen auch von Günstigen auch aus Plastik und auch Holz von VTech fisher price bis hin zu Mytoys eigen und ikea eigen produkte die auch nicht alle einen Siegel haben das sie boa frei sind. Das ...

von Mama20192020 23.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Ist die virale Meningitis ansteckend?

Hallo Herr Dr. Busse, gerade kann ich vor Sorgen nicht mehr klar denken. Ich bin seit Vorgestern mit einer viralen Meningitis im Krankenhaus. Zunächst war unklar was für eine Meningitis es ist und ich war isoliert. Ich durfte meinen elf Wochen alten Sohn natürlich gar nicht ...

von Sorgenkind1234 15.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Meningitis

Schadstoffe durch verschmorte Steckdose?

Sehr geehrter Herr Doktor, Ich möchte mich mit einer Frage an Sie wenden, die mir Sorgen breitet betreffend eines Vorfalls Mitte September. Ich war zu dieser Zeit in der 36. Woche schwanger als wir im Wohnzimmer unserer Wohnung bemerkt haben, dass eine Steckdose, an die ...

von Egg_3 14.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Ausatmung von Schadstoffen aus Baustelle

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Mann saniert aktuell unser Dachgeschoss und ist dann des Öfteren in der Baustelle für mehrere Stunden und atmet somit auch die Ausdünstungen der Baustoffe, z. B. Kleber, ein. Natürlich geht er ab und zu kurz an die frische Luft und bald ist ...

von Holly81 14.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Belastung durch diverse Schadstoffe

Guten Tag Herr Dr. Busse, Freunde von uns haben noch Spielzeug aus den 80ern in Gebrauch. So auch eine Plastikflöte, die sich mein Kind (3 Jahre) prompt bei einem Spielenachmittag in deren Haushalt schnappte und mehrfach in den Mund steckte. Das Mundsstück war u.a. ...

von BabyFrühling 20.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Schadstoffe in Matratzen schädlich für Kleinkind

Lieber Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage zu Schadstoffen in Matratzen. Weil unser Sohn (mittlerweile 2,5 Jahre alt) oft schwer eingeschlafen ist und auch nachts immer wieder Nähe gesucht hat, wir aber wollten dass er zumindest ab seinem 1. Lebensjahr konsequent in seinem ...

von basty 08.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Einmal-Handschuhe bei 95 Grad mitgewaschen - Schadstoffe i d Babykleidung?

Sehr geehrter Dr. Busse, aus versehen habe ich drei Einmal-Handschuhe (aus Latex und Latexfrei von Rossmann oder DM) bei 95 Grad in der Waschmaschine mitgewaschen - mit Handtücher und Babywäsche. Nun mache ich mir Sorgen, dass bei der Hitze sich Schadstoffe entwickelt oder ...

von Hanni123321 07.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schadstoffe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.