Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Salbutamol

Lieber Dr. Busse,
mein Sohn ist 18 Monate alt und seit einem halben Jahr in der Krippe. Seit Jahresbeginn ist er mit kurzen Unterbrechungen ständig erkältet. In letzter Zeit hatte er immer Husten, der immer kurz abgeklungen ist und dann wieder da war, insbesondere nachts. Der Kinderarzt hat dann das Inhalieren mit Salbutamol (SalbuHexal) verschrieben. Vier Mal täglich einen Stoß. Wir machen das seit einer Woche und es war auch bis gestern viel besser geworden bzw. eigentlich war der Husten ganz weg. Nun ist er seit gestern wieder da, d.h. mein Sohn hustet schon wieder. Ich mache mir große Sorgen. Es hätte doch normalerweise weggehen müsse oder nicht. Wir müssen nächste Woche wieder zum Arzt zur Kontrolle. Was wird dann vermutlich gemacht? Kann es sein, dass mein Sohn chronisch etwas mit den Bronchien hat, z. B. Asthma. Der Kinderarzt meinte nämlich, er habe eine Arzt Asthma, die bei Babys vorkommt, wobei man jetzt aber noch nicht sagen könne, ob es sich zu einer "normalen" Asthmakrankheit ausweitet.

Für Ihre Einschätzung - wenn möglich - wäre ich Ihnen sehr dankbar.

von mausi7779 am 18.03.2010, 09:45 Uhr

 

Antwort:

Salbutamol

Liebe M.,
dass jetzt vielleicht der nächste Infekt anrollt, lässt sich leider nicht verhindern und Sie sollten weiter inhalieren. Was dahinter steckt, hat Ihnen ja Ihr Kinderarzt korrekt erklärt. Das betrifft jedes 10. Baby und die Aussichten sind gut, dass es sich auswächst.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Salbutamol-DÄ mit Aero Chamber!!!

Mein Sohn hat rezid. obstruktive Bronchitiden und Infektasthma. Nimmt auch schon über ein Jahr lang jeden Tag Singulair mini 4mg. Er soll 3 x 1 Hub Salbutamol-DÄ mit dem Aero Chamber nehmen damit seine verengten Bronchien sich weiten. Niklas ( 3 1/4 Jahre) "flippt" aber ...

von binehobby 17.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbutamol

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn musste vor kurzem über einen längeren Zeitraum mit Salbutamol inhalieren. In dieser Zeit hat er nachts des öfteren eingenäßt. Zuvor war er bereits mehrere Monate trocken und nach Absetzen des Medikaments ist er es wieder. Besteht da ein ...

von Xaxa 25.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Was wenn Salbutamol nicht mehr helfen würde?

hallo herr dr. busse, ich würde gerne nochmal was nachfragen: lenn (fast 8 monate)hat vor 2 wochen mit salbutamol und budiair 3mal täglich inhaliert. nach 1 woche besser.nur noch einmal am tag budiair. seit mittwoch ist es wieder schlechter und er muß wieder das volle ...

von seeröschen 12.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbutamolspray

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (14 Monate) hat leider des öfteren mit einer verschleimten Lunge und Atemnot zu kämpfen. Einmal waren wir auch schon mit ihm im Krankenhaus wegen einer Lungenentzündung. Sobald er zu röcheln beginnt, inhalieren wir per Pari Boy mit Sanasthmax ...

von Bambie 07.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Husten und Salbutamol

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist seit 1 Woche erkältet: Erst nur nächtlicher Husten (SalbutaBronch vom KiArzt), 3 Tage später beim 2. KiArzt-Besuch dann noch Ohren zu und Hals etwas gerötet (Zithromax Saft und Salbutamol weiter 2x tgl.). Nun meine Frage, da ich daß ...

von girlyxxl 04.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.