Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Neugeborenen-Screening

Ich habe heute in der Sendung fakt des ARD einen Beitrag über das Neugeborenen-Screening gesehen, in dem gesagt wurde, daß z.Bsp. in Sachsen ein umfangreicheres Screening als bei uns in Berlin durchgeführt wird. Ich möchte gern wissen, ob für mich in Berlin die Möglichkeit besteht, dieses intensivere Screening durchführen zu lassen. Und wenn ja wo und mit welchen Kosten? Mein Kind soll im Juli diesen Jahres zur Welt kommen und wird danach genau wie ich privat versichert sein. Die ARGE der gesetzl. Krankenkassen hat sich ja gegen das Screening entschieden, obwohl die Charite sich dafür aussprach. Über eine schnelle und ausführliche Antwort würde ich mich sehr freuen.

von Kathrin am 23.04.2001, 22:27 Uhr

 

Antwort:

Neugeborenen-Screening

Liebe KAthrin,
am besten sprechen Sie dazu mit ihrem Geburtshelfer, der möglicherweise in Zusammenarbeit mit dem an der Klinik tätigen Kinderarzt das Blut ihres Kindes weiterleiten könnte.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.04.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.