Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nächtliche Schreianfälle nach 6-fach Impfung

Meine Tochter (14 Monate) bekam gestern die 4. Sechsfachimpfung. Bisher hat sie alle Impfungen gut weggesteckt. Diesmal jedoch hat sie von abends 20 Uhr bnis 3 Uhr morgens ganz doll mit Schrei- und Weinanfällen zu tun gehabt und hat sich selbst bei uns im Bett oder auf meinem Arm nicht beruhigen können. Dann war sie wieder kurze Zeit am Schlafen um danach noch heftiger zu weinen. Nun meine Frage: Kann das Impfstoff gelegen haben oder was kann es noch gewesen sein? Vor 2,5 Wochen hatte meine Tochter dasd Dreitagefieber. Kann das auch ein Grund gewesen sein dass sie diesmal so reagiert hat? Über eine Antwort würde mich freuen. Vielen Dank!

von paulinchen0105 am 30.06.2010, 07:50 Uhr

 

Antwort:

nächtliche Schreianfälle nach 6-fach Impfung

Liebe P.,
selten kann es nach einer Impfung zu solchen Unruhezuständen kommen, wobei man natürlich im Einzelfall nicht sagen kann, ob nicht etwas anderes - Zahnen z.B. - dafür verantwortlich war. Wenn es Ihrem KInd jetzt wieder gut geht, gibt es aber kéinen Grund zur Sorge.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.06.2010

Antwort:

nächtliche Schreianfälle nach 6-fach Impfung

Lieber Dr. Busse,

vielen Dank für Ihre Antwort. Es ist tatsächlich auch so, dass auch 2 Backenzähnchen am Durchbrechen sind/waren, die eine Seite ist schon durch und die sieht man auch. Ich habe aber heute sicherheitshalber noch homöopathische Zäpfchen geholt da sie auch den Tag über sehr unruhig war. Jetzt schläft sie aber doch ganz gut. Danke nochmals!

Liebe Grüße

von paulinchen0105 am 30.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber nach Impfung

Unsere 4 Monate alte Tochter hat gestern um 9Uhr die 6-fach- und die Pneumokokken-Impfung bekommen. Um 15 Uhr hat sie dann geschrien und wollte nicht an die Brust, was ich gar nicht von ihr kenne. Sie war auch etwas warm, deshalb habe ich ihr ein 75mg Parazetamol-Zäpfchen ...

von anne80 15.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Fieber nach Impfung

Hallo, am Donnerstag wurde mein 7- jähriger Sohn gegen Diphterie-Tetanus-Pertusis geimpft. Heute Nacht hatte er 40,6 Grad Fieber. Ich gab ihm ein Paracetamol Zäpfchen. Vor 2 Stunden habe ich nochmal gemessen. 40,3 Grad und gab ihm wieder ein Zäpfchen. Ist das normal? Und bis ...

von Luka-Jays-Mami 01.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Hautausschlag nach Impfung?

Julia 17 Wochen hat vor 2 Tagen ihre 2. Impfung (inkl Pneumokokken und Rotaviren) bekommen. Nun hat sie am Rumpf einen pickeligen Hausausschlag und vereinzelt auch am Hals....Juckreiz scheint nicht so schlimm zu sein, sie jammert jedenfalls nicht. Allerdings hab ich zeitgleich ...

von katzenmama77 24.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Gleichgewichtsstörung nach MMR Impfung

Hallo! Unser Sohn 1 1/2 Jahre bekam am Montag vor einer Woche seine 1. MMR Impfung. Zwischenzeitlich war er mal sehr anhänglich, hat leichte Pöckchen bekommen und seit ca. 3 Tagen Gleichgewichtsstörungen. Das heisst er stolpert öfter mal, ist halt einfach ein bisschen ...

von suusi 19.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Beschwerden nach Impfung mit Rotaviren??????????

Kann es sein, dass diese Impfung vermehrt Bauchschmerzen und Blähungen macht? Mein Baby wurde vor einer Woche geimpft und leidet seitdem unter Blähungen und Bauchschmerzen. Sie pupst sehr viel und es stinkt höllisch. Das ist erst seit der Impfung so. Hab an der Nahrung nichts ...

von katzenmama77 16.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

verhärtung/knoten nach 6- fach impfung

hallo, mein kleiner, 7,5 monate, hatte am mittwoch seine dritte 6-fach impfung. gestern ist mir aufgefallen, dass er an einem oberschenkel, direkt unter der einstichstelle einen großen knoten hat. er ist ca 1x1,5 cm, also ganz schön groß, und auch sehr hart. habe im ...

von sylea 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Infekt direkt nach Impfung

Lieber Dr. Busse, meine Tochter (19 Mon.), ist am Donnerstagnachmittag gegen MMR+Varizellen (2. Impfung MMR, 1. Varizellen) geimpft worden. Sie hat den Tag über vielleicht 3x gehustet, war aber ansonsten topfit. Extra habe ich vor der Impfung direkt noch die Temperatur ...

von Pia-Lotta 07.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Nur Terror in der Nacht (seit Impfung) bald gehen die Nerven durch.

hallo Ihr Lieben, ich weiß bald nicht mehr weiter, beim Kinderarzt waren wir schon, er sagt es seien die Zähne (jedoch kam kein einziger Zahn seit dem) und evtl. die Impfung schuld, auf jeden Fall erkenne ich mein Kind seit dem 02.02. nicht mehr wieder. An dem Tag bekam ...

von MrsAnderson 28.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Hohes Fieber nach Impfung!

Meine Tochter 13 Monate hat am Montag die Impfung MMR und Windpocken bekommen! Seit gestern abend hat sie Fieber! Heute morgen war es auf 39,4 dann hat sie Zäpfchen bekommen! Dann ging es runter jetzt war es wieder auf 39,2! Hat wieder ein Zäpfchen bekommen! Jetzt ist es ...

von Felina22 27.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Temperatur nach Impfung

hallo, meine kleine (3Monate) hat gestern ihre 1.5fach Impfung und Pneumo bekommen. Sie scheint nun etwas Temperatur zu bekommen z.Zt 38,1. Ab wann muss ich was geben vorausgesetzt sie ist ansonsten nicht apatisch dann würde ich natürlich zum Arzt? Ich habe benuron ...

von dani83 05.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.