Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

*Nachts ewig Hunger*

Hallo zusammen!
Ich bin echt am Ende und weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.Unsere Kleine ist nun 8 Monate alt und bekommt Morgens:100ml Milumil 3 Mittagessen,Früchtegläschen,Abends Brei oder Butterbrot.Sie geht um 19.30 ins Bett,meldet sich dann um 23.00 *LAUTSTARK*und möchte eine Flasche,ich mache ihr dann 100ml(die sie meistens nicht ganz leer trinkt)und sie schläft weiter.Aber manchmal geht das alle 3 Stunden so!Das ist doch nicht normal,sie kann doch kein Hunger haben(mit Tee habe ich es auch schon probiert aber den will sie nicht).Hat jemand von Euch diese Erfahrung auch schon gemacht?
Liebe Grüße
Flora

von Flora am 23.06.2001, 14:39 Uhr

 

Antwort:

*Nachts ewig Hunger*

Liebe Flora,
das ist Gewohnheit, die Flasche als Einschlafhilfe zu "mißbrauchen". Lesen Sie doch bitte meine vorhergehende Antwort.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.06.2001

Antwort:

*Nachts ewig Hunger*

hallo,
vielleicht kannst du sie auf 5 mahlzeiten am tag umstellen.
meine (9mon) bekommt seit dem "ich-eß-fast-nur-noch-brei-alter" ab 6h morgens alle 3 std was. also...
250ml flasche
frisches obst und keks zum knabbern
mittagsbrei
wieder obst und keks
abendbrei
bei 4 mahlzeiten issie nicht satt geworden.
oder du verdünnst die nachtmilch immer mehr, bis es nur noch "wasser" ist.
oder versuchs mit lauwarmen wasser.
ich geb meiner vor dem einschlafen (wenn sie schon im bett liegt) immer noch was zu trinken, damit sie keinen durst bekommt.
viel erfolg+LG
Petra

von Petra30 am 23.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.