Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Muttermilch und Alkohol

Hallo,
mein Kind ist 3 Monate und gelegenheitlich gönne ich mir abends (so gegen 20 Uhr) ein Glas Wein (0,15 oder 0,2). Dann stille ich mindest. 6 Stunden nicht mehr, damit der Alkohol wieder vollständig aus dem Blut ist. Mein Kind bekommt in der Zwischenzeit Milch aus dem abgepumpten Vorrat.
Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich die in dieser Zeit (zw. 20 - 2 Uhr) produzierte Milch abpumpen und wegwerfen muss. Ist in der Milch trotzdem noch Alkohol nach 6 Stunden oder hat er sich wie im Blut auch in der zwischenzeitlich produzierten Milch abgebaut? Eigentlich geht der Abbau ja über die Leber, theoretisch müsste der Alkohol also noch in der Milch sein..

Am späten Abend ist bei mir die Milchproduktion nicht so stark, so dass das Abpumpen nicht zwingend notwendig wäre, aber ich will natürlich sicher sein, dass kein Restalkohol mehr in der Milch ist.
Ich wäre für eine kurze Antwort dankbar.

von InesRu am 13.12.2008, 13:35 Uhr

 

Antwort:

Muttermilch und Alkohol

Liebe I.,
wenn es bei einem Glas Wein bleibt, dan hätte ich überhaupt keine Bedenken, dass Sie nach der von Ihnen erprobten Wartezeit ganz normal stillen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.12.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Seit Tagen schleimiger grüner Muttermilchstuhl

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Kleine (heute sechs Wochen) wird voll gestillt und hat seit sechs Tagen spinatgrünen schleimigen Muttermilchstuhl (vorher senfgelb) und davon recht viel in der Windel. Seitdem ist sie teilweise sehr unruhig und schreit wie am Spieß, ...

von claudine2807 20.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

Malzbier, alkoholfreies Bier???

ich bin schwanger und habe zurzeit richtig Verlangen nach Malzbier und trink das auch gerne. Mein Sohn (*13.06.06) will das bier auch immer. Ist das unbedenklich? Er trinkt so 5 bis 6 schlücke, dann will er aber auch nicht mehr. Oder ich trinke auch mal alkoholfreies ...

von bald Mami 28.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

mal was anderes als Muttermilch muss her

Hallo, so gehts bei uns nicht weiter. Meinen Sohn (8 Monate) stille ich noch immer voll - er will keine Fertigmilch, keinen Brei - nichts! Ich stille ihn also rund um die Uhr, aber ich kann und will das nicht mehr - zumindest nicht ausschließlich! Wie kann ich ihm denn andere ...

von engelchen500 04.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

zu fette Muttermilch?

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe eine vielleicht etwas verrückte Frage, zu der ich selbst nirgendwo etwas finden kann. Ich habe eine Tochter (2 3/4) und bin jetzt wieder schwanger (8. Wo.). Kurz vor der Geburt meiner Tochter ist bei mir eine erbliche ...

von Kristin_L 01.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

Stuhlgang bei Muttermilch und noch etwas

Hallo Herr Dr. Busse, ich haette da mal ein paar Fragen. 1. Woran erkennt man Durchfall bei voll gestillten Babys ? 2. Woran erkennt man Verstopfung bei voll gestillten Babys? 3. Sollen voll gestillte Babys ab und zu 1 Teeloeffel Wasser bekommen? (Habe ich ...

von maluka 12.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

Muttermilch, Pre, oder 1

Hallo, meine kleine Tochter fast 6 Wochen trinkt z.Zt. Muttermilch abgepumpt und bekommt zusätzlich Pre, da ich nicht genug Milch habe! Sie kommt alle 3 h (die Fütterungszeit mit eingerechnet) und ich bin mir nicht sicher, ob sie nicht zu wenig bekommt! Kann ich ihr unbegrenzt ...

von petcat 10.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

Muttermilch, Pre, oder 1

Hallo, meine kleine Tochter fast 6 Wochen trinkt z.Zt. Muttermilch abgepumpt und bekommt zusätzlich Pre, da ich nicht genug Milch habe! Sie kommt alle 3 h (die Fütterungszeit mit eingerechnet) und ich bin mir nicht sicher, ob sie nicht zu wenig bekommt! Kann ich ihr unbegrenzt ...

von petcat 10.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

Muttermilchcolitis

Hallo! Ich hab eine Frage bezüglich Muttermilchcolitis. Leider kann ich dazu nichts finden, können Sie mir erklären wie diese entsteht und wie/ob diese behandelt werden muss? Ich befinde mich in der Ausbildung zur Kinerkrankenschwester und möchte ein Referat in der Schule ...

von FurbyS 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

muttermilch in die nase

hallo herr busse.. meine kleine, 8 wochen, bekommt schlecht luft durch die nase. jetzt habe ich gehört dass muttermilch, obwohl es so oft empfohlen wird, nicht gut für die nase ist da es die nase verklebt und gleichzeitig nach hinten läuft. ist aus ihrer sicht wirklich etwas ...

von wönne 15.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Muttermilch

Alkohol in Medikamenten für Babys???

Hallo Herr Dr. Busse, unsere kleine Tochter (13 Wochen) hat auf dem Kopf und in den Ohren Milchschorf, deshalb habe ich auf Anraten einer bei meinen Hebammen tätigen Krankenschwester einmal sämtliche Milchprodukte weggelassen. Nach zwei Wochen hat sich das Erscheinungsbild ...

von oktoberkind 08.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.