Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mundfäule oder Zungenentzündung

schönen guten Abend
Meine Tochter 18 Monate hat ende Dezember erstmals eine komisch aussehende Zunge gehabt. Es sah aus als sei der ganz normale Zungenbelag wie abgescharbt. Angefangen an der zungenspitze und ist mit der Zeit nach oben gewandert. Ich dachte es wäre ein Pilz, also habe ich die Zunge schön fleißig mit einer Salbe eingerieben. Nach 2 Wochen kam das selbe wieder, also bin ich zum Kinderazt, der mir sagte, dass sie die Mundfäule hat.ich musste die Zunge mit einer Art tinktur bepinseln. nach ca. 2 Tagen ist die Mundfäule fast verschwunden und 2 Tage später war sie völlig weg. Nun nach 2 Tagen fängt es wieder an. Die Zungenspitze ist wieder wie abgescharbt und am Rand des abgescharbten ein weißer rand. Ich weiß leider keinen Rat mehr und kann mir nicht erklären voher das ganze kommt. Meines wissens kann man die Mundfäule nur 1mal bekommen. kann es sein, dass die Kleine eine Zungenentzündung hat ?? Oder Glossitis?? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen und bedanke mich schonmal im voraus

von jeli80 am 28.01.2009, 21:42 Uhr

 

Antwort:

Mundfäule oder Zungenentzündung

Liebe J.,
das ist am ehesten eine völlig normale "LAndkartenzunge" bei der sich immer mal wieder ein Teil des Zungenbelags löst, ohne dass dies eine Krankheit wäre.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.01.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.