Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Milchflasche = Milchmahlzeit ???

Mein Sohn ( 8Monate ) trint keine Milch und wenn, höchstens 30-50ml, aber Milchbrei isst er dann Morgends, Nachmittags und Abends, wenn auch ungern. Am liebsten würde er nur Gemüsebrei essen, den mag er sehr gerne.
Leider hat er nach dem Gemüse/Fleischbrei schon wieder nach 1 1/2 - 2 Stunden Hunger, sonst würde ich ihm auch Abends welchen geben. Nun meine Fragen
Muss er denn Milch trinken, oder reicht der Milchbrei aus?
Wieviel Milchbrei sollte er mindestens am Tag essen und könnte ich ihm Abends auch einen Gemüse/Fleischbrei geben?
Ich habe nur Angst das die Kalorien dann nicht mehr ausreichen.

Liebe GRüsse Silke

von silke am 04.07.2001, 17:32 Uhr

 

Antwort:

Milchflasche = Milchmahlzeit ???

Liebe Silke,
mit 8 Monaten sollte ein Kind noch ca 250 ml BAbymilchnahrung und 1 Vollmilchbrei als gesamte "Milchnahrung bekommen. Notfalls kann man einen 2.Brei mit der Babymilchnahrung statt mit Vollmilch zubereiten, wenn die Babymilchnahrung verweigert wird und wenn kein Ansatz zum Dickwerden besteht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.