Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Meningokokken-B-Impfung

Liebe C.,
ich halte die relativ neu eigeführte Impfung gegen Meningokokken B für eine wesentliche Bereicherung in unserem Bemühen, die Kinder nach Möglichkeit gegen so viel wie möglich schwere Krankheiten zu schützen. Und die Hirnhautentzündung durch diese Bakterien gehört nun mal zu den bedrohlichsten Krankheiten, die in unseren Breiten vorkommen. Gegen HIB und Pneumokokken sowie gegen Meningokokken C werden die Kinder ja schon seit langem geimpft und geschützt und das mit großen Erfolg. Dass die STIKO bisher keine allgemeine Empfehlung für diese Impfung ausgesprochen hat, hat mehr mit der "bürokratischen Arbeitsweise" eines solchen Gremiums zu tun und nichts mit der Sicherheit und Wirksamkeit dieser Impfung, die ja vor der Zulassung in jahrelangen wissenschaftlichen Studien untersucht werden musste. In einem Bundesland, in Sachen, mit eigener Impfkomission "SIKO", gibt es außerdem schon eine klare Empfehlung. Und viele Krankenkassen bezahlen die Impfung auch schon jetzt. Fragen Sie doch mal bei Ihrer nach. Ich kann nur ausdrücklich diese Impfung empfehlen.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Impfen.

von Dr. med. Andreas Busse am 03.11.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Meningokokken B - impfung sinnvoll?

Hallo, unser Sohn ist letzte Woche 2 geworden. Seit einiger Zeit lese und sehe ich immer mehr Berichte über die "neue" Meningokokken -B Impfung! Eigentlich ist unsere Kinderärztin immer sehr dahinter was Impfungen betrifft, aber zu dieser Impfung hatte Sie nichts erwähnt, ...

von Jenny612 20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Meningokokken B Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter wurde am 07.08. gegen Meningokokken B geimpft. Seitdem leidet Sie täglich an erhöhter Temperatur, sprich, Ihre Stirn ist den ganzen Tag über sehr warm. Morgens messen wir so um die 37,5 und abends 38,2 – 38,5. Uns ist bewusst, ...

von Phillip82 11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Meningokokken B Impfung

Hallo, ich habe eine Frage zur Impfung. Wir haben für Montag nächster Woche einen Termin zur Meningokokken B Impfung. Unser Sohn ist am Sonntag von 2 Zecken gebissen worden, die wir nach spätestens 2 Stunden entfernt haben. Jetzt habe ich gelesen, dass die häufigen ...

von risky04 08.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Meningokokken B Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei unserem Kleinen wurde letzte Woche Dienstag die neue Meningokokken B Impfung durchgeführt. Er hatte kein Fieber etc.! Die Impfstelle ist dick und tut ihm weh. Hatte er bei anderen Impfungen auch schon mal. Nun ist er seit 2-3 Tagen ziemlich ...

von greymouse 29.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Meningokokken B Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, weil ich gerade las, dass eine andere Mutter informierte zur Übernahme der Kosten. Auch die DAK übernimmt mittlerweile diese Impfung. Ich hoffe es werden bald alle übernehmen und Sie können dann entsprechend hier darauf verweisen. Ihnen einen ...

von pattika 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Meningokokken B Impfung

Guten Tag, unser Kinderarzt hat uns heute bei der U7 über die Meningokokken B Impfung aufgeklärt. Wir haben ein Infoblatt mitbekommen und sollen darüber nachdenken. Die Stiko empfiehlt es noch nicht. Unser Kind ist gegen Meninkokokken A geimpft. Wie stehen sie zu dieser ...

von endoplasmatischesreticullum 25.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Meningokokken B Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Kinderarzt hat mir die "neue" Impfung gegen Meningokokken B empfohlen lt. seiner Meinung wäre diese sehr sinnvoll weil in den letzten Jahren immer mehr Fälle von Hirnhautentzündungen aufgetreten sind die nicht im Zusammenhang z.B. mit einem ...

von Muffin31 02.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Meningokokken B Impfung sinnvoll?

Hallo Herr Dr. Busse! Mein Sohn ist 5,5 Monate alt und unsere Kinderärztin empfiehlt uns die neue Meningokokken B Impfung. Ich bin sehr für Impfungen nur bin ich mir da nun unsicher. Zum einen gibt es selten solche Krankheitsfälle, wenn dann aber oft schreckliche ...

von deedee 20.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Soll ich meinen Sohn (14 Monate) jetzt gegen Meningokokken B impfen lassen?

Mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt. Soll ich ihn jetzt gegen Meningokokken B impfen lassen oder noch warten, da der Impfstoff in Deutschland ja erst seit kurzem erhältlich ist bzw. Deshalb die Nebenwirkungen noch nicht abschätzbar sind. Gegen Meningokokken C ist er bereits ...

von Belisa 19.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Meningokokken B

Meningokokken B IMpfung

Sehr geehrter Herr Dr Busse, ein paar Fragen zur neuen Meningokokken B Impfung: Unsere KiÄ hat empfohlen, unsere Tochter gegen Meningokokken B zu impfen und zwar in ein paar Wochen, im Alter von 12 Monaten (weil dann nur noch 2 Dosen notwendig wären, vorher 3 Dosen). ...

von sigi77 30.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken B, Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.