Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mädchen (5) klagt seit Wochen abends über Bauchschmerzen

Nach der Geburt meiner Tochter hatte meine Frau keinen Milcheinschuss und die kleine Maus bekam im Spital 3(!) Tage nichts zu essen. Danach habe ich sie sofort aus dem Spital geholt und wir haben langsam mit dem Flascherl begonnen. Damals hatte sie bereit "wie ein Fischstäbchen" gerochen. Wir waren sofort in der Aulanz alles abzuklären. Nach ein paar Monaten bekam die sie Verstopfung. Auch hier wieder Diagnose/Kontrolle im Spital, ohne Ergebnis. Mit Movicol bekamen wir's wieder unter Kontrolle. Die Hebamme meinte damals, dass unsere kleine später "alles über das Essen spielen wird"...und hatte Recht.
Jetzt ist sie 5 Jahre und isst sehr wenig. Seit 2 Monaten klagt sie fast jeden Abend über Bauchschmerzen. Sie weint nicht, krümmt sich nicht sonder sagt es nur. Doch ich glaube ihr, denn sie isst von selbt keine Schokolade und auch so nur sehr wenig. Wir waren wieder beim Arzt und bekamen wieder Movicol Junior. Seit Gestern will sie nur mehr Frühstück essen.
Sonst fehlt ihr nichts (Blutbefunde ok, ist quick fidel).
Was kann das sein? Ist das "normal"?
Zum testen sind wir sein zwei Wochen auch Laktosefrei, ohne großen Erfolg.

von infantilo am 20.01.2013, 13:27 Uhr

 

Antwort:

Mädchen (5) klagt seit Wochen abends über Bauchschmerzen

Liebe I.,
was nach der Geburt war, sollten Sie jetzt erst mal zu den Akten legen und sich nicht selber da etwas einreden, was gar nicht so sein muss. "Bauchweh" ist nun mal die häufigste Klage von Kindern in diesem ALter und sehr viel davon sind sog. "Nabelkoliken", d.h. auf die Bauchmitte konzentrierte Schmerzen, für die man keine organische Ursache findet und die auf eine Mischung aus kurzer Zuwendung und genereller Nichtbeachtung am schnellsten vergehen. Als erstes würde ich empfehlen, dass Sie mal gemeinsam mit ihrer Tochter ein Bauchwehprotokoll führen, in dem sie auch selber einmal anhand von Smileys, ob und wenn ja wie stark ihr etwas weh tut. Ich frage mich auch, warum Ihre Tochter Movicol bekommt, denn von chronischer Verstopfung war keine Rede.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.01.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Bauchschmerzen oder Stillprobleme?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter 3 Monate trinkt seit 2 Tagen nur noch sehr wenig an der Brust. Sie wird sehr schnell unruhig und schreit und windet sich. Sobald sie anfängt zu trinken, nach einigen Schlucken gurgelt und rumort es xtrem laut in ihrem Bauch. Ich habe einen ...

von tiny74 19.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

Was tun nach 11 Tagen Bauchschmerzen mit KH-Aufenthalt ohne Befund?

Hallo Herr Busse! Meine Tochter hat seit mittlerweile 11 Tagen Bauchschmerzen, die sie als Druck von innen im mittleren und rechten Unterbauch beschreibt. Am Anfang war sie blass und schlapp, mittlerweile ist das besser. Wir waren drei Tage stationär im Krankenhaus wegen ...

von Sequoia 18.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

Immer wieder Bauchschmerzen:(

Hallo, unsere Tochter 2 Jahre alt klagt seit einiger Zeit über Bauchweh....oft sagt sie es bevor sie groß macht....eigentlich ist sie über Tag gut drauf und ihr ist nichts anzumerken,aber dann kommt von ihr zwischendurch immer Aua Bauch und dabei drückt sie sich richtig doll in ...

von Inni26 23.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

Unser Sohn (3 Jahre) klagt seit ein paar Tagen über Bauchschmerzen,

Hallo Herr Dr. Busse, unser großer Sohn (3 Jahre und 2 Monate) hat derzeit Schnupfen und Husten und hatte vergangene Woche an drei Tagen immer mal wieder Fieber. Bis auf die laufende Nase und den Husten ist er eigentlich wieder fit. Er hat nur noch nicht so viel Appetit wie ...

von enibas10 08.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

Wie lange können die Bauchschmerzen noch anhalten?

Hallo, mein Sohn(4,5 Jahre) hat seit Freitag eine Magen-Darm-Grippe. Er hat sich Freitag und Samstag übergeben, jeweils einmalig und kein Durchfall. Leider ist das schon die zweite Welle, die er durchmacht, denn die ganze Familie hatte vor ca. 1,5 Wochen ebenfalls MD. Nun ...

von Marion78 27.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

was soll ich denn machen fieber 39,9 und Bauchschmerzen

Meine Tochter ist 3 Jahre alt hat seit 2 tagen Fieber wir waren auch in KH UND AM NÄCHSTEN MORGEN KINDER ARZT, HAT NUR SONO ABDOM BEKOMMEN UND NIX NUR LUFT IM BAUCH dann was gegen fieber und Urin Untersuchung nix alles in besten morgen haben wir wieder Termin Blut ...

von homaira 26.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

probleme mit den stuhlgang und bauchschmerzen

hallo doctor. meine tochter ist 5 monate alt und hat probleme mit dem stuhlgang sie macht ihn nicht alleine schon seit mehrern monaten und die blähung quellen sie auch ihr stuhl gang ist auch grünlich und heute war so eine lange schleim spur wie ein faden und gestern war ihr ...

von evi-ben 10.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

Bauchschmerzen und Erbrechen

Guten Morgen Dr. Busse, meine fast 4 jährig Tochter klagt seit einigen Tagen ueber Bauchschmerzen- aber Sie vergisst es auch und überspielt es. Habe nicht so viel darauf gegeben, heute Morgen kam Sie weinend ins Schlafzimmer, klagte über Bauchweh und erbrach sich. Es war ...

von leene84 10.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

Bauchschmerzen und geschwollene Halslymphknoten

Sehr geehrter Herr Dr. , nun sind 4 Wochen vergangen und die Halslymphknoten sind immer noch geschwollen (ca. 1,5cm) . Außerdem klagt er bei stärkerer körperlicher Anstrengung über Bauchschmerzn (Oberbauch). Sonst geht es ihm gut . Der Kinderarzt, der einen Ultraschall vom ...

von Musepuse 10.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

ungeklärte Bauchschmerzen

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sohn ist 8 jahre alt. Er ist mindestens seit vier Wochen erkältet mit Husten und Schnupfen. Seit über einer Woche kamen gelegentliche Bauchschmerzen und Übelkeit dazu. Ab und zu Kopfschmerzen und Schwindel, allerdings dauert das immer nur kurz ...

von Sitta 16.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchschmerzen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.