Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Logopädie Rezept

Sehr geehrter Herr. Dr. Busse,

mein sohn Julian (*28.06.2005) ist aufgrund Gaumenspalte und Pierre Robin Syndrom seit 3,5jahren in logopädischer Behandlung.

Wir haben nun aufgrund wechselnder Logopäden (mutterschutz,krankheit etc) eine neue logopädin gesucht, da ich der meinung bin, es sei für ihn wichtig mit der logopädin ein gutes verhältnis zu haben der er vertraut.

Heute war seine letzte stunde bzw die 10. vom rezept. Meine Kia macht es jetzt schon jahre so, das sie, bevor sie uns ein neues rezept ausstellt, einen hör-und sprachtest macht.

Da ich für diese woche leider keinen termin für diesen 30minütigen test bekommen habe, fällt seine nächste logostunde am montag aus.
Die logopädin war darüber gar nicht erfreut, und warf mir sogar vor, das man nicht jedesmal einen hör und sprachtest machen muss, das sei absoluter quatsch und meiner kia es wohl an mangelnder erfahrung fehle.

Stimmt das? ich hatte bis jetzt eigentlich nie ein problem mit der rezept austellung, und wie gesagt wird jedes mal ein hör und sprach test gemacht bevor wir ein neues rezept (10x à 45min) bekommen.

Ich bedanke mich im vorraus und wünsche einen schönen Abend.

Lg S.

von Steffi_Julian am 24.01.2011, 16:58 Uhr

 

Antwort:

Logopädie Rezept

Liebe S.,
der KInderarzt muss sich vor Ausstellung eines Heilmittelrezept davon überzeugen, dass die Behandlung nötig und sinnvoll und wirtschaftlich ist, und dass mit dem gewählten Heilmittel, in dem Fall Logopädie, das Behandlungsziel erreicht werden kann. Auch bei einem chronisch kranken Kind muss er sich von Zeit zu Zeit überzeugen, ob das alles so richtig ist und weiter laufen soll. Ob das schon jeweils nach 10 Sitzungen geschehen soll, muss im Einzelfall der jeweilige KInderarzt entscheiden. Und nicht die Logopädin, die das aber sicher gerne mit ihrem Kinderarzt besprechen kann. Beschimpfungen des Kinderarztes sind sicher nicht hilfreich für eine gute therapeutische Gemeinschaft zum Wohl des KIndes.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.01.2011

Antwort:

Logopädie Rezept

hallo

ich kenne das auch so, das die kiä jedesmal so einen test macht

der aohn einer freundin ist auch schön länder beim logopäden und muss vor jedem neuen rezept einen test machen

wir mussten auch einen machen bevor wir ein rezept bekommen haben

wenn dein kiä es für richtig hält, ist es doch okay

von kati1976 am 24.01.2011

Antwort:

Logopädie Rezept

Hallo!

Meine Tochter ist auch in laufender Behandlung und normalerweise(steht auch auf dem Rezept) das bei Kindern in laufender Behandlung halbjährlich ein Hörtest gemacht werden soll.
Bei meiner Tochter wird inzwischen nur noch in die Ohren gekuckt ob die Trommelfelle ok bzw ohne Befund sind und das wird darauf vermerkt.
Es würden mehrere Hörtests gemacht und da es bei ihr definitiv nicht am Hören liegt,brauchen wir keine Hörtests mehr machen.
Für Logopädin,Arzt und Krankenkasse ist das ok.

lg

von Bella13 am 25.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Logopädie?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist knaspp 5 1/2 Jahre alt. Er ist sprachlich topfit, hat "nur" 2 Probleme die Aussprache betreffend: Zum einen kann er kein "ch" sondern nur "sch" sprechen und zum anderen lispelt er leicht. Kann man in diesem Alter noch zuwarten, ...

von Desdi 15.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Logopädie

Ich dachte, rezeptfreie Schleimlöser sind wirkungslos!?

Lieber Dr. Busse, im Posting unter diesem erzählte eine Userin, ihr Kinderarzt habe dem Kind Ambroxol Hustensaft verschrieben. Ich dachte, es sei inzwischen wissenschaftlich geklärt, dass frei verkäufliche Schleimlöser wirkungslos sind. In einem Artikel las ich kürzlich: ...

von Bonnie 18.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rezept

Logopädie

Guten Tag Herr Dr. Busse, unsere Tochter wird Ende März vier Jahre alt, und sie hat seit zwei Jahren aufgrund ständiger Paukenergüsse immer wieder Hörprobleme. Sie wurde auch schon einmal operiert (Paukenröhrchen und Rachenmandelentfernung), doch just vor der Infektsaison ...

von AB 10.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Logopädie

Logopädie nötig?

Hallo, meine Tochter ist 5 1/2 Jahre und kommt im Sommer in die Schule. Ihr Sprachentwicklung war insgesamt normal, nur hatte sie mit manchen Buchstaben über längere Zeit Probleme. So sprach sie fast bis zum 4. Geburtstag das F wie das englische "TH" aus. Pünktlich zum 4. ...

von Ninuccia 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Logopädie

Wie oft Logopädie

Hallo! Mein sohn ist jetzt 4,5 Jahre alt und noch immer sprachverzögert. Die Therapien laufen - Frühförderung und Logopädie. Er macht fortschritte, dennoch fehlt noch vieles. Und ich bin mit der Logopädie nicht zufrieden und möchten wissen, was sie dazu meinen: Wie oft ...

von susip1 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Logopädie

expressive und rezeptive srachentwicklungs störung

hallo! bei nserem sohn wurde die oben genannte störung festgestellt!! er ist knapp 4 jahre alt!! was kann man aus der erfhrung heraus sagen wie es sich weiter entwickeln wird?? wir fördern ihn privat,kindi und logopädin besonders in dem sprachverständnis feht ihm noch ...

von smudo 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rezept

Sprachtherapie und Logopädie- gibt es ein Unterschied?

Hallo! Heute waren wir beim Kinderarzt zum Sprachtest. Es wurde festgestellt, dass unser Sohn ein Sprachfehler hat. Jetzt sollen wir zum Sprachtherapeuten. Habe in Gelben Seiten gesucht und, wie es aussieht, gibt es in unserer Stadt keine Sprachtherapeuten, sondern nur ...

von zabete 14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Logopädie

Dosierung Arzeneimittel: Beipackzettel versus Rezept

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Kinderarzt hat bereits zum zweiten Mal eine Medizin in viel geringerer Dosierung verschrieben als auf dem Beipackzettel empfohlen wurde. Nachdem das erste Mittel nicht half (darum?), wurde nun etwas anderes verschrieben und mir fiel wieder ...

von Münchenmama 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rezept

Logopädie

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vielen Dank für Ihre Antwort. Und zu Ihre Frage, ja die Krankenkasse hat bezahlt, denn ich hab von denen nichts gehört und mein Kinderarzt stellte das Rezept ohne Probleme aus. Ich hab gesagt, die von der Logopädie bräuchten ein Rezept und hab ...

von monika6975 08.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Logopädie

Logopädie

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter, 5 Jahre, geht nächstes Jahr zur Schule. Im Kiga hat man mir gesagt, dass sie zum Logopäden muss, da sie probleme hat das "sch" auszusprechen. Nun das haben wir gemacht und waren jetzt mitlerweile ca. 25 mal dort. Die Frau sagte das ...

von monika6975 07.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Logopädie

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.