Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Kuhmilchunverträglichkeit

Liebe Bernadette,
bevor man auf ein so wichtiges MAhrungsmittel wie Kuhmilch verzichtet, sollte eine Kuhmilcheiweißallergie mit einem Allergietest und mit Hilfe eines Auslaß- und Wiederbelastungsversuchs eindeutig nachgewiesen werden. Zusammen mit dem behandlenden Kidnerarzt sollten Sie dann einen genauen Speiseplan festlegen, in dem Kuhmilch durch Soja oder eine hydrolysierte Spezialnahrung ersetzt wird.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.06.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.