Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Krätzemilben

Hallo Dr. Busse
Bei dem Kind unserer Nachbarin wurden Krätzemilben festgestellt und das soll ja hochgradig ansteckend sein!!
Wie sieht das denn dann jetzt bei uns aus,bei unseren Kindern ist noch nicht zu sehen,darf ich sie jetzt trotzdem nicht in die Schule schicken??
Sie spielen sehr oft zusammen. Gibt es eine Möglichkeit um den Ausbruch zu verhindern??

Freue mich über Antworten.
Danke und liebe Grüße Smuff

von Smuffi76 am 13.05.2008, 13:18 Uhr

 

Antwort:

Krätzemilben

Liebe S.,
Körperkontakt mit dem betroffenen Kind ist bis zur Abheilung zu vermeiden. Ihre gesunden Kinder dürfen natürlich in die Schule. Notfalls beim Kinderarzt untersuchen lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.05.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.