Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

kindersaft und zäpfchen

hallo herr doktor busse,

da meine neun monate alte tochter seit ein par tagen erkältet ist(husten schnupfen) gaben wir ihr bis gestern acc kindersaft.
nun bekamen wir gestern noch von der kiä prospan husten zäpfchen verschrieben.
ich vergaß zu fragen ob wir beides anwenden können oder ob das zuviel für einen säugling ist, also ob wir nur die zäpfchen nehmen sollen oder nur den saft(je nachdem was besser anschlägt). oder kann man auch tagsüber saft geben und nur abends ein zäpfchen?

vielen dank und ein frohes und gesundes neues jahr für sie und ihre familie!

von kris28 am 03.01.2009, 12:01 Uhr

 

Antwort:

kindersaft und zäpfchen

Liebe K.,
im Prinzip entweder oder, denn die Wirkung ist ähnlich. Ich würde immer einen Saft bevorzugen, denn gerade "Hustenzäpfchen" können den After ziemlich reizen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.01.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zäpfchen

Hallo, mein Sohn fast zwei hat seit Montag abend etwas über 40 Grad Fieber.Wir waren auch schon beim KIA.Hat uns Fieberzäpfchen verschrieben. Nun ist es so das er ganz fertig ist und nur dasitzt oder schläft und bekommt er das Zäpfchen wird er munterer das Fieber senkt sich ...

von franni 04.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Zahnungsbeschwerden - Zäpfchen

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe gerade hier bei RUB im dem Artikel zu Zahnungsbeschwerden gelesen, dass man dem Kind auch in der Nacht ein Zäpfchen geben kann, wenn es arg schlimm ist. Diese Nacht war arg schlimm, im Prinzip haben wir alle drei durchgemacht! Ich bin mir ...

von Ninkashi 01.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Riesentheater bei Zäpfchen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bisher gab es nie Probleme, wenn ich meiner Tochter (15 Mon.) einmal ein Zäpfchen verabreichen musste. Seit sie vor einigen Tagen aber Fieber hatte, gibt es ein unheimliches Geschrei und Treten / Wehren mit Händen und Füßen ihrerseits. (Wollte ...

von Rosenrot1109 14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Zäpfchen

Guten Morgen, unser Sohn (6 Jahre) hat eine dicke Erkältung. Der Arzt verschrieb Paracetamol Zäpfchen, von dem ich ihm abends vor dem Zubettgehen geben soll. Das hab ich nun 3 Tage getan. Beim Stuhlgang fiel mir auf, daß immer was weißes dabei war (Hülle vom Zäpfchen). Heute ...

von titanic 04.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

gespaltene Gaumenmandel bzw. Zäpfchen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser HNO hat bei meiner 1 jährigen Tochtern eine gespaltene Gaumenmandel (genauer gesagt das Gaumenzäpfchen) festgestellt! Er sagte das ist ein Überbleibsel aus der Embryonalen Zeit und wäre nicht weiter schlimm nur bei einer späteren evt. Mandel ...

von grinsemaus 26.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Zahnen - welche Zäpfchen?

Guten Tag, bisher hilft meinem Sohn (14 Mon., 11kg) gut die Gabe von Paracetamol-Zäpfchen bei seinen heftigen Zahnungsbeschwerden. Unsere Dosierung: 1 Zäpfchen maximal drei Abende hintereinander Nun ist die Packung leer und ich bin verunsichert: Wären ...

von michi5 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Paracetamol Zäpfchen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter, geboren am 02.05.2008, also gute drei Monate alt, ist heute zum ersten Mal geimpft worden. Sicherheitshalber hat mir die Ärztin Paracetamol Fieberzäpfchen verschrieben. Mich hat nun folgendes total verunsichert: auf der ...

von Marie35 12.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Viburcol N Zäpfchen

Hallo, eine Freundin von mir (ihre Tochter ist 3 od. 4 Wo. alt) hat von der Kinderklinik o.g. Zäpfchen erhalten (das Baby schreit unentwegt und leidet unter der 3-Monats-Kolik). Im Notfall solle sie ein Zäpfchen geben zur Beruhigung. Ihre Hebamme riet ganz ab von dem ...

von Kazimiera 10.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Zäpfchen fürs Baby

Ich habe zwei Söhne (2 Jahre und 3 1/2 Monate). Kürzlich hatte der Kleine Fieber, und wir hatten, so dachten wir zunächst, nur 250 mg Zäpfchen Paracetamol im Haus. Glücklicherweise haben wir dann noch ein niedrig dosiertes Zäpfchen für Babys gefunden. Aber hätten wir im Notfall ...

von Jakobsmama06 09.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

welche Zäpfchen?

Lieber Dr. Busse. Mein Sohn ist 2 und wiegt exakt 10kg. Er hat seit 2 Tagen Fieber und weichen Stuhl, laut Kinderarzt ist es einfach nur ein "Infekt". Welche Fieberzäpfchen soll ich ihm verabreichen? Die 125ger oder die 250ger von Paracetamol? Wie gesagt er ist zwar ...

von tomsmum 07.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zäpfchen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.