Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

kann ich meinen Sohn vorbeugend schützten?

Guten Tag!

Ich bin seit gestern krank (Brechdurchfall), es ist ziemlich schlimm, grosser Flüssigkeitsverlust, Kreislaufprobleme, und und und. Mein Mann hat das gleiche seit heute. Jetzt habe ich natürlich grosse Angst das wir unseren Sohn, 6 Monate, anstecken. Kann man irgendwie vorbeugend etwas machen?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!

Liebe Grüße Doris

von Moris mit Daniel am 08.05.2001, 12:52 Uhr

 

Antwort:

kann ich meinen Sohn vorbeugend schützten?

Lieber Moris,
außer peinlicher Hygiene - und das heißt vor allem Händewaschen - können Sie leider nichts tun.
Gute Besserung!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.05.2001

Antwort:

Nachtrag

Ich hab noch vergessen, er hat seit heute weniger Apetit als sonst, und hat auch öfter schleimigen Stuhlgang, aber nicht allzuviel. Ich kann aber leider nicht mit ihm zum Kinderarzt gehen, da e mir mit dem Kreislauf sehr schlecht geht. Und ich habe sonst auch niemanden der mit ihm hingehen könnte.

von Moris mit Daniel am 08.05.2001

Antwort:

Nachtrag

Es gibt doch sicher Ärtze, die in so einem Fall nach hause kommen. Das solltest Du in Anspruch nehmen, zumindest, wenn´s bei deinem Kleinen schlimmer wird, denn bei so kleinen Kindern kann das schnell schlimm ausgehen, sie haben ja keine großen Flüssigkeitsreserven.

von angie am 08.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.