Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Impfung nach fieberhafter Erkältung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

bei unserem Kind stehen demnächst wieder Impfungen an, leider kommt uns derzeit immer wieder mal eine Erkältung dazwischen und wir mussten immer wieder verschieben. Für kommende Woche ist wieder ein Impftermin vereinbart, unser Kind hat jedoch zur Zeit einen Infekt mit Erkältung (Schnupfen, Husten) und Fieber. Nun zu meiner Frage:

Wieviele Tage müssen zwischen Abklingen der Erkältung und dem Impftermin vergangen sein? Bzw. wie lange muss/sollte ein Kind fieberfrei sein, damit man impfen lassen kann? Und reicht es aus, wenn das Kind fieberfrei ist, jedoch noch ein wenig Schnupfen oder Husten da ist? Und gibt es hier je nach Impfung Unterschiede in der Handhabung?

Vielen Dank!

von aines77 am 16.03.2018, 11:56 Uhr

 

Antwort:

Impfung nach fieberhafter Erkältung

Liebe A.,
ein harmloser Luftwegsinfekt ohne höheres Fieber ist auch nach klarer Ansage der STIKO kein Grund, eine fällige Impfung und damit den Schutz zu verschieben. Im Einzelfall entscheidet das der Kinderarzt bei der Untersuchung vor der Impfung.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.03.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Impfung nach der Erkältung

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 14 Monate alt. Die erste MMR Impfung hatten wir mit 10 Monaten gemacht. Die zweite konnten wir leider wegen Erkältungem noch nicht geben. Die letzte Erkältung mit Mittelohrentzündung und Bronchitis ist jetzt zwei Wochen her. Da hatten ...

von Blümche 15.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

mmr impfung nach einer Infektionskrankheit

Guten Abend, meine Tochter ist 23 Monate alt und hatte im März die erste MMR Impfung.Im Mai bekam Sie Windpocken und nun vor zwei Wochen das Parvot virus (wenn ich richtig übersetze "Ringelröteln", wir leben in Frankreich, daher ). Dies wurde per Blutabnahme bestätigt. Sie ...

von vitiello 05.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

MMR Impfung nach 9Wochen?

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn wurde am 27.4. MMR+Varizellen geimpft (zwei Wochen vor dem ersten Geburtstag). Bei dem heutigen Impftermin wurde zu meiner Irritation wieder MMR+Varizellen statt der vierten Sechsfach geimpft. Auf mein Nachfragen wurde das als richtig ...

von Nadine99 03.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

Wann MMR Impfung nach Windpocken-Erkrankung

Guten Tag Herr Dr. Busse, meine Tochter (11,5 Mon) hat sich leider - wo auch immer!? - zwei Wochen vor der angesetzten MMR- und Varizellen-Impfung mit Windpocken infiziert bzw ist daran erkrankt. Der Verlauf ist/war sehr mild und unproblematisch. Unser KiÄ riet nun zu einem ...

von Eine Frage... 23.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

Impfung nach der Geburt

Lieber Dr. BUSSE, mein Mann und ich leben seit einiger Zeit in Südchina, wo im Juni auch unser erstes Baby zur Welt kommen soll. Im Hospital bieten die Doktoren an, die Babys gleich nach der Geburt gegen Hepatitis B zu impfen. Einerseits find ich das gut, um Risiken ...

von Isabella1001 13.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

Impfung nach RS-Virus

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist 3 Monte und eine Woche alt. Bei ihr steht am Montag die zweite 6-fach Impfung, die zweite Rotavirusimpfung und die erste Impfung gegen Meningokokken B an. Diese Impfungen hätten eigentlich schon vor zwei Wochen ...

von Uschi23 25.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

MMR Impfung nach Erkältung und MOE

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Mein Sohn (10.5 Monate) hatte vor einer Woche eine leichte Erkältung mit Schnupfen und Husten. Vor 4 Tagen kam dann noch eine MOE mit fast 40 Grad Fieber hinzu. Nach dem Platzen des Trommelfells ging das Fieber sehr schnell wieder herunter und ...

von KristinaTe 23.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

Impfung nach keuchhusten

Hallo Dr. Busse Da sie mir unwissentlich die letzten Wochen zur Seite gestanden haben wollte ich sie noch nach ihrer Meinung fragen: Meine Tochter hatte ja keuchhusten. Das letzte Antibiotikum haben wir am 28.7 gegeben. Die hüstelt noch ein wenig, was laut unserem ...

von Tschakka 08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

6fach Impfung nach RSV Infekt

Guten Abend, Unser Sohn ist 6 Monate alt und hatte vor Ca 3 Wochen eine Lungenentzündung verursacht durch RSV. Wir waren im KH und er hat sich sehr rasch erholt. Er wird noch voll gestillt! Leider hat er seit ein paar Tageb wieder eine Bronchitis, die wir mit Inhalationen und ...

von Babyqueen2015 20.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

Meningokokken B Impfung nach 6-Fach-Impfung?

Lieber Dr. Busse, meinem 2-Jährigen Sohn wurde gestern die letzte Sechsfachimpfung verabreicht. Dabei habe ich mit meinem Kinderarzt über die neue Impfung gegen Meningokokken B gesprochen und habe beschlossen, mein Kind vor diesem Erreger zu schützen. Kann diese Impfung ...

von Doodle79 12.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung nach, Nach Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.