Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Impfung bei 8-wöchigem Kind

Liebe B.,
die IMpfung gegen HIB-Bakterien, die in der 5- oder 6-fach-IMpfung enthalten ist, ist die wichtigste Komponente, gemeinsam mit der parallel zu gebenden Impfung gegen Pneumokokken. Denn diese beiden Bakterien sind für die Mehrzahl der wirklich schweren Hirnhautentzündungen und mit Blutvergiftung einhergehenden Erkankungen im frühen Kindesalter verantwortlich. Bis zur Einführung dieser beiden Impfkomponenten mussten mehrere Hundert Babys und Kleinkinder sokche Krankheiten erleiden, starben daran oder überlebten mit schweren Schäden wie z.B. einer Taubheit.
Ihre Sorge gegen Mehrfachimpfungen ist unbegründet, denn sie sind sogar besser verträglich als die "alten" 3-fach-IMpfungen, die einfach noch viel mehr "Ballaststoffe" enthielten und häufiger zu Nebenwirkungen führten. Und das Immunsystem tut den ganzen Tag nichts anderes, als sich mit hunderten von Fremdstoffen zu beschäftigen, da spielen die paar Impfantigene keine besondere Rolle.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Impfen.

von Dr. med. Andreas Busse am 14.06.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Windpocken Impfung beim Kind übertragbar auf Schwangere?

Hallo, bin vom Schwangerenforum zu Ihnen verwiesen worden..Freundlicherweise. Also, hab eine Frage... Mein sohn , 5 Jahre wurde um den Zeugungstermin rum gegen Windpocken geimpft.. Besteht eine Gefahr für das Embryo falls ich schwanger wäre? Es sind wohl in Einzelfällen ...

von Bonnland 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

Neue STIKO-Empfehlung: EINE Impfung gegen SG reicht auch bei Kindern unter 10!

Hallo, ich schleiche mich einfach mal hier bei Dr. Busse ein, weil hier in den letzten Tagen oft gefragt wurde, ob denn nun wirklich zwei Impfungen bei Kindern unter 10 nötig sind. Die STIKO am Robert-Koch-Institut hat gestern ihre neue Impf-Empfehlung herausgegeben. Danach ...

von Mijou 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

Weiß man schon etwas Neues wegen der 2. Impfung bei Kindern unter zehn?

Lieber Dr. Busse, bei meinem Sohn (4) stünde jetzt allmählich die zweite Impfung gegen die Neue Grippe an, denn die erste ist drei Wochen her. Sie schrieben kürzlich, es werde überlegt, die dahingehende Empfehlung zu ändern. Wissen Sie schon etwas Neues bezüglich der ...

von Mijou 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

Impfung - Langzeitschäden - 4 Jahre - gesundes Kind

Hallo Herr Dr. Busse, ich möchte meinen gesunden Sohn morgen nachmittag gegen Schweinegrippe impfen lassen. Omas und Opas stellen sich jetzt aber an als ob ich dem Kind sonstwas antun würde und "die möglichen Langzeitschäden der Impfung sind doch noch gar nicht erforscht - ...

von Tine01 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

Impfung gegen Grippe/Schweinegrippe bei 7 Monate altem Kind?

Lieber Herr Dr. Busse, wir haben eine fast 7 Monate alte Tochter. Sie hat keine Anzeichen für erhöhte Infektanfälligkeit oder eine chronische Erkrankung. Trotzdem machen wir uns Sorgen, hört man doch allerorten von der Gefährlichkeit der Grippe bzw. Schweinegrippe. 1. ...

von klippenkrabbe 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

Impfungen für 12 Monate altes Kind

Lieber Dr. Busse, mein Sohn (wird nächste Woche 1 Jahr alt) hat am kommenden Freitag seine U6, wo er gegen MMR + Windpocken geimpft wird. Wenn ich richtig imformiert bin, soll er nach dem 12. Monat noch gegen Meningokokken geimpft werden und die vierte 6- fach Impfung, ...

von ivanka1 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

Gürtelrose - Ansteckend für Kind trotz Impfung?

Sehr geehrter Dr. med. Andreas Busse, Ich bin jetzt leider in der 30 SSW an Gürtelrose erkrankt. Dass es dem Neugeborenen (eigentlich) nicht schädigt habe ich mich schon erkundigt. Doch ich hätte gerne gewußt was mit meiner 2 jährigen Tochter ist, ob sie dann Windpocken ...

von ayumi 24.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

Hepatitis A - Verlauf bei Kindern? Impfung?

Guten Tag Herr Dr. Busse, ich habe folgende Frage: Wir leben in Tschechien und hier in Prag gibt es zur Zeit eine Hep.A- "Epidemie" (naja, so wird es in den Medien genannt ;-)), bzw. mehr Fälle als "normal". Ich weiss nicht wie enst ich das nehmen soll ... Herr Dr. ...

von MM 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Impfung, Kind

bis wann rotavieren Impfung

Hallo Dr.Busse, meine Kleine Tochter,jetzt 10 Wochen soll gegen Rotavieren geimpft werden. Bis wann muss das geschehen sein,die U4 ist im Juli fällig,da bekommt sie aber schon die anderen normalen Impfungen. Muss dazwischen ein Abstand ...

von tinam1981 12.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

6-fach impfung

Sehr geehrter Hr.Busse!Ich habe sie am Sonntag schonmal kontaktiert.Ich habe einen fast 4-monate alten Säugling.Wir hatten kontakt zu einer Person,die Keuchhusten hat.unser kinderarzt möchte erst mit einer antibiotika -therapie beginnen,wenn Infektanzeichen auftreten.sie hatten ...

von Leoniemelina 10.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.