Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Halsschmerzen Milchprodukte meiden

Hallo,

mein Mann sagt immer bei Husten und Halsschmerzen Milchprodukte meiden, wegen Schleimbildung und Nährboden für Bakterien. Ist da korrekt bzw. gilt das generell für alle Milchproduke (also auch Joghurt, Käse etc)?
Finde gerade ein Joghurt bei Halsschmerzen sehr angenehm.

Vielen Dank für Ihre Antwort
Mit freundlichen Grüßen
Beate

von bietha am 27.08.2009, 15:27 Uhr

 

Antwort:

Halsschmerzen Milchprodukte meiden

Liebe B.,
ich weiß nicht, woher dieses "Ammenmärchen" stammt. Es ist aber nicht so und Sie dürfen auch bei HAlsweh essen, was Ihnen angenehm ist. Nur manche Medikamente darf man nicht zusammen mit MIlch nehmen, das steht dann aber im Beipackzettel.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.08.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

genügend milchprodukte/vigantoletten

hallo, meine tochter ist fast 1 jahr und hat folgenden speiseplan früh : 200/240 ml folgemilch vormittags: obst (1/2 banane o.ä.) mittags: glas nachnittags: milchbrötchen oder reiswaffel mit etwas obst abends scheibe brot mit ...

von katrindd 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Fieber Kopf- und Halsschmerzen Schweinegrippe?

Mein Sohn (3 J. 9 M.) hat seit heute Fieber. Ich habe es erst abends bemerkt, da waren es 38,8. Ich hab ihm zum Schlafengehen Nurofen gegeben. Er klagt über Bauch-, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen. Sonstige Erkältungsanzeichen hat er nicht. Sollte ich mit ihm zum Arzt gehen? ...

von makamala 10.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Halsschmerzen

halsschmerzen bei 3 jähriger seit 1 woche

meine kleine 3 jahre alt hat seit 1 woche halsschmerzen von samstag bis dienstag temp 38,3 .seit gestern kein fieber mehr aber noch halsschmerzen wenig appetit und wacht nachts mehrmals durch die schmerzen auf.am montag beim arzt gewesen es sei nur der hals rot entzündet keine ...

von karibiksonne 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Halsschmerzen

Plötzliche Halsschmerzen bei fast 10 Jähriger und roter Hals

Hallo, meine Tochter hat gestern abend ganz plötzlich Halsschmerzen bekommen , sogar geweint so schlimm waren die, und einen roten Hals ( hab reingekuckt, soweit ich sehen konnte). Ihre Lutschtabletten ( Lemocin) die sie normalerweise bei Halsweh nimmt haben alles noch ...

von Nicci1974 01.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Halsschmerzen

Milchprodukte

Guten Tag, Mein Sohn ist 7 MOnate alt, und trinkt 750 Ml. Milch pro Tag. Ansonsten hat er 2 Breie (Gemüse-Fleisch-Brei und Obst-Getreide Brei) Er will kein Wasser/Tee trinken. Glauben Sie, er trinkt zu viel Milch? Er mag die Milchbrei nicht (was ist zu tun?) Und ...

von Piiisu 12.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Scharlach ohne Halsschmerzen?

Hallo an Dr. Busse und das Forum! Mein Sohn hatte einen Hautausschlag den meine Kinderärztin für einen Virusausschlag hielt. Hals und Ohren waren unauffällig. Eine Woche später hatte der Ausschlag nachgelassen, ich bemerkte aber eine leichte Erdbeerzunge und die Haut and ...

von SigridM 28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Halsschmerzen

bei Einnahme von Antibiotika/Penicillin auf Milch u. Milchprodukte verzichten?

Hallo Herr Dr. Busse, ist es richtig, das man Penicillin oder ein Antibiotikum nicht einnehmen soll, wenn man 2 Stunden vorher oder nachher Milch oder Milchprodukte gegessen hat oder essen will? Was hat das für Auswirkungen, wenn ich es meiner Tochter dennoch so gebe? ...

von SiKa 11.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Zuviele Milchprodukte

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (15 Monate) ist ziemlich verrückt nach Milchprodukten jeder Art. Es ist sehr schwierig ihm etwas anderes anzudrehen, Brot zum Beispiel verweigert er fast immer, Käse, normale Milch, Joghurt, Pudding oder Quark könnte er jedoch dauernd essen. ...

von Püppi1711 18.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Halsschmerzen - im Kindi Scharlach

Hallo Dr. Busse, im KiGa von meinem Sohn war Ende letzte Woche Scharlach - Alarm. Nun hat gestern abend bei meinem Sohn,6 Jahre, gestern abend beim Essen etwas Halsweh begonnen. Heute nacht hat er ruhig geschlafen - kein Fieber, sonst keine Beschwerden. Heute morgen hatte er ...

von SiMa100 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Halsschmerzen

Halsschmerzen nach Herpes

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn hatte die letzten 10 Tage Herpes an seiner Oberlippe und nach ein paar Tagen kam auch noch eine Aphte im Mund dazu. Nun ist beides abgeklungen, aber sein Rachen ist noch gerötet und schaut ganz pickelig aus. Er sagt, dass ihm der Hals brennt. ...

von Sonja13 27.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Halsschmerzen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.