Frage: Halsschmerzen nach Sport

  Liebe Fr. Althoff, Wir beobachten gerade folgenden Sachverhalt, den wir nicht einordnen können: Unsere Tochter (9) geht mittwochs 2h zum Sport (Mannschaftssport in der Halle) und hatte jetzt die letzten 3 Mittwoche (inkl. g mestern) abends nach dem Training leichte Halsschmerzen/Kratzen. Manchmal noch am nächsten Tag, so wie heute.  Das Training ist ziemlich anstrengend und sie atmet laut ihrer Aussage viel über den Mund. Zusätzlich ist ihre Nase leicht zu. Sie bekommt aktuell 1x/Tag Mometason Nasenspray, weil der Arzt gerade unschlüssig ist, ob die noch leicht verstopfte Nase von einem alten Infekt kommt oder doch eher eine Allergie vorliegt (Spray würde bei beidem helfen und es wurde auch schon etwas besser). Eine weitere Möglichkeit: sie hatte vor 1 Monat Scharlach, nur ein paar Tage Halsschmerzen, kein Antibiotikum. Kann das immer wieder aufflammen? Sie macht eigentlich einen fitten Eindruck. Wir sind etwas ratlos, haben Sie vielleicht eine Idee oder Rat für uns?   Im Voraus Danke!

von Müllerin am 07.03.2024, 15:03



Antwort auf: Halsschmerzen nach Sport

Hallo Müllerin, dass das vom Scharlach kommt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Entweder hat sie tatsächlich eine Allergie und bei Belastung dann auch leichtes Asthma, das sie vielleicht eher als Halsschmerzen einordnet. Oder (halte ich für wahrscheinlicher) der Hals wird einfach durch die Belastung und die Mundatmung trocken und kratzt dann. Gut ist doch, dass es sich immer zügig wieder legt. Ich würde es mal beobachten und ggf. nochmal mit dem Kinderarzt besprechen, wenn Sie vielleicht ohnehin wegen einer Kontrolle nochmal dort sind. Viele Grüße!

von Miriam Althoff am 07.03.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Sport bei Halsschmerzen

Lieber Dr. Busse, meine 14 jährige Tochter hat seit etwa zwei tagen Halsschmerzen, es scheint aber schon abzuklingen, sonst hat sie nichts, keinen husten keinen schnupfen und auch kein Fieber. jetzt ist sie heute eine Station dem Bus nachgelaufen weil es so geregnet hat. ist das jetzt schlimm? Sie ist ansonsten sehr Unsportlich, sie War nach der...


Sport möglich?

Hallo Herr Dr. Busse,  mein Sohn (6) hatte letztes Wochenende Fieber und Halsschmerzen. Seit Montag geht's ihm wieder ganz gut. Heute hat er nur noch Schnupfen. Darf er am Wochenende wieder am Fussballtraining teilnehmen? Oder ist das noch gefährlich wieder Sport zu machen?    Viele Grüße Sunny 


Sport nach Impfung

Hallo ,  Mein Sohn 9 Jahre bekommt nächste Woche eine Auffrischung Impfung ( IPV) , 1 Stunde später hat er Tanz -AG ist das okay hinzugehen oder lieber keine sportlichen Aktivitäten machen?    Danke für ihre Einschätzung.   Mfg Lilly


Sport-Infekt

Mein Sohn ( 10 Jahre ) hatte gestern etwas gefroren und etwas Temperatur ( 37.8 ) Heute habe ich ihn wieder in die Schule geschickt mit ordentlich Schnupfen aber eigentlich fit. Da die Lehrerin krank war, haben sie Vertretung 2 Stunden Sport gemacht was ich nicht wusste. Und dann auch noch Seilspringen, 2 Stunden... Als ich ihn abgeholt h...


Sport trotz Ausschlag Ringelröteln

Hallo, seit vorgestern hat meine Tochter den typischen roten Ausschlag, erst im Gesicht und jetzt auch an den Armen, Beinen und am  Körper. In 3 Tagen hat sie einen Crosslauf Wettbewerb von der Schule aus. Die Länge der Strecke im Stadion weiß ich leider nicht. Sie hat keine weiteren Symptome, fühlt sich fit. Sollen wir den Lauf besser absagen? ...


Sport trotz Ausschlag Ringelröteln

Hallo, seit vorgestern hat meine 9-jährige Tochter den typischen roten Ausschlag, erst im Gesicht und jetzt auch an den Armen, Beinen und am  Körper. In 3 Tagen hat sie einen Crosslauf Wettbewerb von der Schule aus. Die Länge der Strecke im Stadion weiß ich leider nicht. Sie hat keine weiteren Symptome, fühlt sich fit. Sollen wir den Lauf besser a...


Sport nach FSME Impfung

Hallo. Mein Sohn (11 Jahre) wird morgen gegen FSME (Auffrischung) geimpft. Am Abend hätte er Fussballtraining. Darf er daran teilnehmen wenn es ihm gut geht, oder muss er mit Sport pausieren bzw  dürfte er leichte Übungen mitmachen solange er sich nicht überanstrengt? Danke und lg


Sport und Erkältung

Guten Morgen mein 9jähriget sehr aktiver Sohn hatte letzte Woche Sa/So/Mo Halsweh (also es begann vor 10 Tagen) und seit Di Schnupfen. Jetzt nach 1 Woche Schnupfen ist die Nase noch immer verstopft aber Nasivin habe ich jetzt 1 Woche lang bereits gegeben, jetzt nimmt er nur noch NaCL Nasenspray.   Er war nie richtig unfit, ist immer "normal...


Unbehandelte Streptokokken Infektion und Sport

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,   mein Sohn (14 Jahre) hatte vor 3 Wochen ein bisschen Schnupfen und Halsschmerzen. Diese waren aber nach wenigen Tagen wieder weg und er hat sich auch so weit gut gefühlt. Er hatte kein Fieber. Jetzt 3 Wochen später geht es ihm sehr schlecht, sein Bruder hat ihn mit den Adenoviren angsteckt. Jetzt kam heraus, d...


Streptokokken - Wann wieder Sport

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage. Mein Sohn hatte eine Mandel-/Rachenentzündung und wurde auf Streptokokken gestestet. Dieser Abstrich war positiv und er hat 7 Tage lang ein Antibiotikum verschrieben bekommen. Das Antibiotikum war am 09.05 zuende. Er zeigt keine Symptome mehr. Darf er am Samstag den 18.05 zu einem Fussballturnier? G...