Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Grippeimpfung

Liebe F.,
die Impfung erfolgt 2 mal im Abstand von etwa 4 Wochen je nach Impfstoff mit der halben Dosis.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.11.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Grippeimpfung

Mein Kind (3) wurde noch nie Grippe geimpft. Leider hatte er in der letzten Zeit immer wieder fiebrige Erkältungen. Mein Mann will nicht, dass er geimpft wird, ich bin der Meinung, dass es sinnvoll wäre, da er im Herbst jetzt auch im KiGa angefangen hat. Allerdings haben ...

von Tristi 03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Grippeimpfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe letztes Jahr bei meinem Sohn (3,5 J.) eine nasale Grippeimpfung machen lassen und hatte gute Erfahrung damit gemacht. Dieses Jahr möchte ich die Impfung wieder machen lassen und habe mir bereits ein Rezept für d. Impfstoff ausstellen ...

von TATjanaW 31.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Grippeimpfung

Hallo Herr Dr. Busse! Ich überlege, meine 12 Monate alte Tochter gegen Grippe impfen zu lassen! Halten sie das für ratsam? Sie hätte dann zwischen der mmr-Impfung/Windpockenimpfung und der Grippeimpfung einen Abstand von 2 Wochen ist das ok? Heben die Impfungen sich nicht ...

von Eulenchen 07.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Grippeimpfung (Lebendimpfstoff) bei Kind gefährlich für schwangere Mutter?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn soll mit Fluenz (Lebendimpfstoff, Nasenspray) gegen Grippe geimpft werden. Stellt dies eine Gefahr für mich als schwangere Mutter (nicht gegen Grippe geimpft) dar, d.h. kann mein Sohn mich "anstecken"? Vielen Dank für Ihre ...

von Bx. 06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Grippeimpfung - wie ist da ihre Einschätzung

Sehr geehrter Dr. Busse, es ist September, die Grippesaison steht vor der Tür. Welche Empfehlung geben sie für Babies bezüglich der Grippeimpfung. Meine Kleine ist 6 Monate alt. Empfehlen Sie das eher ihren Patienten? Wir sind eigentlich Impf-Freunde, aber meine Tochter ...

von Tinchen_83 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

grippeimpfung

lieber dr busse, unsere kiä hat mir empfohlen mich gegen grippe impfen zu lassen um unsere tochter damit indirekt vor grippe mit zu schützen. ich konnte mich bisher noch nicht impfen lassen. macht das aus ihrer sicht jetzt noch sinn? oder ist es eher kontraproduktiv, da aktuell ...

von Tigerente77 19.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Nochmal zu nasale Grippeimpfung und Nasentropfen

Hallo, Dr. Busse ich versuche es noch einmal, da meine Frage (bereits 2 mal gestellt) nicht erscheint:-( Ich wollte wissen, ob man die "Impfreaktion" mit verstopfter Nase und Schnupfen nach einer Nasalgrippeimpfung mit abschwellenden Nasentropfen (z.B. otriven) und Inhalation ...

von AndreaH 24.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Grippeimpfung

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe meine Kinder (3 & 6) erstmalig Grippeimpfen lassen. Morgen haben wir Termin für die 2. Dosis.Nun hab ich das Gefühl das meine kleine Tochter einen Schnupfen bekommt,im Moment noch sehr leicht.1.Wäre das Impfen morgen trotzdem möglich?2.Bleibt ...

von Pauli07 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Grippeimpfung

Hallo Herr Dr., ich würde unsere 5-jährige Tochter gerne gegen Grippe impfen lassen. Nun bietet unser KIA nur die Injektion an (er sagt, die nasale Impfung gibt es nur um 10er Pack und da bleibe er wegen der schlechten compliance auf zu viel Impfstoff sitzen). Ich habe schon ...

von yvi_f 14.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

grippeimpfung nach infekt

Hallo Dr. Busse, unser Sohn 3 1/3 Jahre geht seit einiger Zeit in den Kindergarten und hat jetzt einen Infekt nach dem anderen. Wir wollen ihn gerne gegen Grippe impfen lassen und haben uns gefragt, ob wir das auch gleich nach dem Ende eines Infekts machen können oder ob der ...

von yoshiko 13.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippeimpfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.