Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Gelbsucht ohne kontrolle

Guten Abend Dr. Busse,

momentan beschäftigt mich eine Sache sehr. Wir haben ein zweites Kind bekommen und er hat Gelbsucht. Er steigt leider immer weiter. Wir kontrollieren ihn jeden Tag.

Bei unserem ersten Sohn hatten wir einen Wert an seinem vierten lebenstag von 15,8.
Man sagte uns, wir sollen ihn 4 Tage später nochmal kontrollieren kommen. Unsere Hebamme sagte uns aber sie könne auch danach schauen und wie sollen nicht mehr zur Klinik gehen. Wir waren sowieso so am Ende und waren froh dass sie danach schaute. Im Nachhinein bereuen wir es wirklich sehr. Ich habe große Angst, dass es nun zu Spätfolgen bei unserem Sohn kommt.. ich kann wirklich nicht mehr schlafen weil es mich so fertig macht. Er war insgesamt sehr unzufrieden als Baby, hat viel geschriehen. Unsere Hebamme sagte uns außerdem dass wir nur alle 4-5 Stunden stillen sollen. Das taten wir auch die ersten drei Wochen. Unser Sohn war lange sehr gelb.
Ich habe nun im Internet gelesen, dass es bei unbehandelter Gelbsucht zu Spätfolgen kommen kann die sich erst Jahre später sichtbar machen. Zum Beispiel motorische dysfunktionen oder retardierung der Bewegung sowieso Intelligenzminderung. Ich fühle mich so Mega schlecht und bin am Boden zerstört..

Wie sehen Sie die Gefahr solcher Spätfolgen an?

Vielen Dank schon mal im Voraus und liebe Grüße

von Mäuschen22 am 15.10.2019, 18:46 Uhr

 

Antwort:

Gelbsucht ohne kontrolle

Liebe M.,
geht es ihrem Erstgeborenen gut, entwickelt er sich ganz normal,......? Doch sicher ja, und Ihr Kinderarzt hat ihn ja mehrfach bei den Vorsorgeuntersuchungen gesehen und nichts auffälliges gefunden. Solche "rückwirkenden" Ängste sind also völlig unbegründet.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Gelbsucht

Guten Abend Mein Sohn heute 5 wochen alt hatte die gelbsucht. Wir mussten aber nicht unter die Lampe. Meine Frage jetzt. Er ist immer noch etwas gelb im Gesicht und die Augen sind im noch ziemlich milchig. Wie lange kann das noch anhalten?? Ich stille ihn ...

von oktobermama09 06.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gelbsucht

Leicht erhöhter Bilirubin Wert und Gelbsucht in der 10. Lebenswoche

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Max wurde am 25.06 geboren und wir hatten gestern unseren ersten Impftermin. Da ist der Kinderärztin noch eine leichte Gelbfärbung aufgefallen und hat daher zum ersten Mal bei ihn Blut abgenommen, um den Bilirubin Wert zu bestimmen. Heute teilte ...

von MamavonMax 27.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gelbsucht

Erste Impfung und Gelbsucht

Guten Morgen Herr Dr. Busse, Unsere Tochter ist 8 Wochen alt und hat noch immer Gelbsucht. Die Ärztin hat vor zwei Wochen Blut abgenommen und die Werte (sie hat noch mehrere Lebererkrankungen getestet) waren alle ok. Nun wird sie mit 9 Wochen gegen Keuchhusten und Co. ...

von anniiiimab 21.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gelbsucht

Fläschchen/ Temperatur Kontrolle

Wollte fragen ob es eigentlich schlimm ist wenn ich ein Fläschchen zubereite für meine Tochter (1 Monat alt) bzw die Wärme kontrolliere und wenn ich mir auf der Haut nicht mehr sicher war hab ich schon ein paar mal mit meinen finger in das Fläschchen hineingegriffen.  Ich ...

von Caro0918 20.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kontrolle

Köpfchen und Gelbsucht

Hallo, erst einmal ein Frohes neues Jahr. Unser Kleiner ist mittlerweile 12 Tage alt. Gestern Abend wollte mein Freund ihn aus dem Babybay nehmen wie er es immer tut. Als er gerade den Kopf stützen wollte hat der Kleine ihn nach hinten bewegt und so ist der Kopf etwas ...

von Höffchen 01.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gelbsucht

Nächtlicher Schleim - zur Kontrolle zum Arzt?

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn ist 16 Wochen alt. Gelegentlich hat er nachts Husten, der sich verschleimt anhört. Ich nehme ihn dann aufrecht und nach wenigen Minuten ist alles vorbei. Er hat dabei weder Schnupfen noch erhöhte Temperatur und wirkt auch nicht ...

von Firena 30.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kontrolle

Kontrolle der Lunge sinnvoll?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter hat vor Monaten aus Ihrem mit kleinen Kunststoff-/Strass-Steinchen verziertem Oberteil einige der Steinchen herausgebissen. Ich habe Ihr die Steinchen sofort aus dem Mund genommen und die Anzahl der Steine mit den freien Stellen auf dem ...

von GIk 04.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kontrolle

Kontrolle Kinderarzt?

Hallo, Mein Sohn 10jahre, ist seit gestern heftig krank. Nach einer wirklich schlimmen Nacht, mit hohem Fieber und ausgeprägtem Krankheitsgefühl, ist heute ein Arzt vorbei gekommen, weil mein Sohn es nicht zur Notdienst Praxis geschafft hätte. Er diagnostizierte eine ...

von zita 10.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kontrolle

Gelbsucht Neugeborenes

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich hätte eine Frage im Namen meiner Schwester. Sie hat vor 3 Tagen entbunden, ihre Tochter hat sich sehr stark im Gesicht gekratzt. Heute dann ist raus gekommen, dass das Baby Gelbsucht hat, die behandelt werden muss. Ihre Frage wäre, ob ...

von Daria_schr 19.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gelbsucht

3 Wochen altes Baby- schläfrig und trinkfaul Gelbsucht

Hallo Dr. Busse, Unsere Tochter ist 3,5 Wochen alt und schläft von Anfang an eigentlich immer. Ich wollte gern voll stillen, doch da sie nach 10 Minuten beim stillen einschläft bekam sie nie genug, sodass ich seit 10 Tagen dazufüttere, da abpumpen nicht klappt bei mir. Die ...

von Ba18 02.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gelbsucht

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.