Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fructose-Unverträglichkeit ???

Guten Morgen,

bei meinem Sohn (6) besteht der Verdacht auf eine Fructoseunverträglichkeit; darauf gekommen sind wir,weil er nach dem Trinken von Apfelschorle immer Bauchweh bzw. teilweise auch Durchfall bekommen hat.
Unser Kinderarzt meinte dann,dass ich den A-Saft eben weglassen soll und seitdem ist es auch viel besser geworden.

Ich muss dazu sagen,dass mein Sohn leider kein Obst isst und ich daher nur den A-Saft zum vergleichen habe...........

Jetzt ist mir allerdings in der letzten Woche aufgefallen,dass mein Sohn wenn er viel Süßes (einmal geburtstagsfeier und gestern Karnevalsfeier in der Schule) gegessen hat, jedesmal auch Bauchweh bekommt und sich sogar ca. 12 Stunden später heftig übergeben muss !!
Das ganze Erbrechen dauert dann ca. 3 Stunden an und danach ist er wieder top fit - was meiner Meinung nach ja auch nicht wirklich zu einem Magen-Darm-Infekt passt !?!?

Könnte das vielleicht eher zu der Fructoseunverträglichkeit passen,oder was das jetzt einfach nur Zufall !??!
Wie sehen sie das ?

denn ich finde es vor allem komisch,dass er dann nach den 3 Stunden übergeben so schnell so top fit ist und auch wieder alles isst...........

Ende April haben wir dann auch einen Termin zu so einem Fructose-Atemtest - nur bin ich mir im Moment irgnedwie unsicher,wie ich jetzt mit dem essen von Süßigkeiten umgehen soll ??
Ich meine,soll ich ihm alles verbieten oder einfach drauf ankommen lassen,denn gerade hier in Köln ist halt zur zeit Karneval und da bekommen die Kinder ne Menge Süßes in den Karnevalszügen.......und meinem Sohn alles verbieten will ich irgendwie auch nicht !!??!

Vielen dank schonmal,
Gruss
Silke

von kiara1234 am 20.02.2009, 10:07 Uhr

 

Antwort:

Nachtrag -bitte auch lesen !!

Liebe K.,
das würde gut zur Fruktoseintoleranz passen, letzte Gewissheit wird der Atemtest bringen. Und bis dahin würde ich eben alle fruktosehaltigen Dinge möglichst vermeiden.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.02.2009

Antwort:

Nachtrag -bitte auch lesen !!

Wie schnell nach dem Verzehr von fructosehaltigen Lebensmittel kommt es denn zu den typischen Beschwerden,wie eben Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchweh...........!??!?

Ich meine, da mein Sohn halt nicht sofort nach dem essen von zuckerhaltigen Sachen über Beschwerden klagt bin ich mir eben unsicher,was diese zeitspanne angeht --gibt es da irgendwelche Richtlinien/Werte !?
Damit ich das ganze vielleicht einfach besser beurteilen/einschätzen kann.........

Nochmals DANKE

von kiara1234 am 20.02.2009

Antwort:

DANKE :-) o.T.

LG
Silke

von kiara1234 am 20.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Unverträglichkeit Weizen? Weismehl?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, immer wenn ich meinem Sohn Milchreis mit Grieß gebe oder Schmelz-Reisflocken krümmt er sich vor lauter Bauchschmerzen. Habe nun erfolgreich auf Hirse umgestellt. Wenn ich ihm Obstglas William-Christbirne gebe bekommt er auch Bauchweh, kann das den ...

von lady26 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit

Unverträglichkeit von Fruchtsäuren

Hallo, unsere Tochter (3 seit Juli) hatte Januar diesen Jahres Rota-Viren. Seitdem verträgt sie Obst mit Säure nicht mehr (Bananen, Äpfel, Birnen sind in der Regel ok, von Pfirsichen, Kiwis, Erdbeeren, Weintrauben, Pflaumen bekommt sie Durchfall, Fruchtsäfte verträgt sie ...

von miss-x 12.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit

unverträglichkeit

Meine Tochter 14 Monate alt ist ständig krank. Wir waren in den letzten 6 Wochen drei mal je 7 Tage im Krankenhaus immer wegen Durchfall und hohem Fieber und diesmal sogar mit Ausschlag der nur Stammbetont war. Wie kann ich ihr helfen das sie nicht ständig krank wird. Jetzt hat ...

von zappel 10.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit

dunkelgrüner schleimiger Stuhl - Unverträglichkeit der Nahrung?

Hallo, unser Sohn wurde am DI in die Kinderklinik eingeliefert mit V.a.Meningitis. Gott sei Dank hat sich die Diagnose nicht bestätigt. Er hatte eine Tonsillarpharyngitis...nunja 2 Tage bevor er in die Klinik kam war sein Stuhl ganz fest und grün...jetzt seit 2 Tagen ist er ...

von lady26 09.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit

Unverträglichkeit - Chamomilla???

Meine Tochter hatte seit sie 2 Wochen alt ist jeden Tag Bauchschmerzen, aber seit 1 1/2 Wochen waren sie wie weggeblasen. Sie ist jetzt ja auch 3 Monate alt und ich war mir sicher das das Gröbste der Bauchweh jetzt hinter uns liegt. Dann fing sie mit dem Zahnen an, was ihr auch ...

von Arizona 17.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unverträglichkeit

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.