Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Frage zur Antibiotikumgabe - gerne auch an alle!

Ich verstehe es einfach nicht: Sohnemann (6 Jahre) soll wegen Streptokokken 7 Tage lang je 15 ml Cefaclor nehmen, das wären also insgesamt 105 ml. In der Flasche sind allerdings nur 100 ml, d.h. am 7.Tag kriegt er nur noch 10 ml (bzw. nur noch morgens und abens). Ist wahrscheinlich so beabsichtigt, oder? Heute wäre bei uns dieser 7.Tag und uns reicht das Cefaclor nur noch für die Morgendosis. Ist das schlimm?

Junior ist m.E. soweit wieder fit. Ich habe nur Angst, dass die Streptokokken wiederkommen, weil er das Antibiotikum nicht lange genug bekommen hat. Ich muss dazu sagen, dass wir seit 5 Monaten nun das 5.Mal Streptos haben :( :( und ich jedes mal wieder vor dieser Frage stehe.... und unser Arzt hat heute geschlossen...

Dank & Gruß
LG Nickname

von Nickname am 18.03.2009, 09:59 Uhr

 

Antwort:

Frage zur Antibiotikumgabe - gerne auch an alle!

Liebe N.,
dass die letzte Dosis etwas geringer ausfällt, ist kein Problem.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.03.2009

Antwort:

Frage zur Antibiotikumgabe - gerne auch an alle!

wenn ihr das AB 7 Tage lang geben sollt und heute der 7. Tag ist, ist doch alles ok, finde ich. Und wenn es dann 5 ml weniger sind, sollte das auch kein Problem sein. Ich hab AB immer gegeben, bis die Flasche leer war. Aber wenn du dir nicht sicher bist, der Arzt zu hat und du nicht auf eine Antwort von Dr. Busse warten willst, frag doch mal einen Apotheker. Die sollten sowas doch auch wissen, oder? Wie heißt es immer so schön:, fragen sie ihren Arzt oder Apotheker.

Claudia

von fracla am 18.03.2009

Antwort:

Frage zur Antibiotikumgabe - gerne auch an alle!

Hallo also mein Sohnemann hatte auch 5 mal Streptokokken im halben Jahr und AB muß man immer 10 Tage geben und nicht 7. steht aber bei dem Cefaclor auch drinnen bei Streptokokken 10 Tage. Außerdem würde ich wenn er es so oft hat einmal zum HNO gehen, mein Sohn ist mittlerweile operiert und ihm gehts bis jetzt gut. Oft ist es ein Problem mit den Polypen oder Mandeln. Das war meine Meinung dazu:-) LG

von BiancaKP am 18.03.2009

Antwort:

Frage zur Antibiotikumgabe - gerne auch an alle!

Vielen Dank für die Antworten!
Ich war in der Zwischenzeit beim Vertetungsarzt. Dieser meinte auch, dass die zweimalige Gabe am 7. Tag ausreicht. Dann hat er ein EKG gemacht, weil 5 x Streptos in so kurzer Zeit doch etwas viel sind. War alles ok. Zum Schluss hat er uns noch ein Rezept für das Lacteolpulver gegeben. Er denkt, dass mit dem Winter auch diese Strepto-Epidemien verschwinden.

Bin gespannt...

LG Nickname

von Nickname am 21.03.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.