Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Frage zum abendritual

Sehr geehrter Herr Busse,

Da ich vom freundeskreis gerade sehr verunsichert werrde würde ich mich über ihre einschätzung zum abend/einschlafritual freuen.
Meine 3 kinder sind 5, 2 & 7 monate.
17.30 abendbrot
Danach waschen/duschen, umziehen
18.30-19 uhr dürfen die beiden großen fernsehen auf kika. Der kleine ost im laufgitter und ich räume derzeit auf.
19 uhr geht es dann zähne putzen, dann lege ich die beiden hin, gebe einen kuss und mache ihnen ihr radio an wo schlafmusik läuft. Wenn sie schlafen mache ich diese aus und das nachtlicht an.

Den kleinen stille ich in den schlaf, währenddessen löuft auch schlafmusik. Hier das selbe, wenn er schläft gehe ich raus und lass die musik aber noch etwa 1 stunde laufen, dann mache ich sie aus und sein nachtlicht an.

Was sagen sie? Könnte man da was anders machen?

von BenLaraMax am 16.05.2019, 19:07 Uhr

 

Antwort:

Frage zum abendritual

Liebe B.,
viel besser als Fernsehen oder auch der Radio wären Vorlesen und Vorsingen. Dabei kann man dann auch noch über dies und das reden, die Kinder können selber Erlebtes erzählen,....... und dabei den Tag loslassen. Und der Jüngste könnte da ruhig dabei sein, das wäre doch auch für ihn ein wunderbarer Abschied vom Tag. In den Schlaf stillen ist letztlich keine sehr sinnvolle Gewohnheit, denn so kann ein Kind auch dann, wenn es ganz normal nachts wach wird, ohne diese Hilfe nicht mehr in den Schlaf finden.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 16.05.2019

Antwort:

Frage zum abendritual

Die Frage ist doch, wenn es für dich so optimal läuft, warum lässt du dich verunsichern? Willst du denn etwas ändern? Das hört sich nach einem guten Ritual an was für euch funktioniert...
Meine Meinung, Never Touch a Running System! Lg

von Lula89 am 16.05.2019

Antwort:

Frage zum abendritual

Für mich bzw uns ist es so in ordnung.
Weis auch nicht warum ich mich verunsichern lasse. Waren halt 4 mann die gemeint haben ich würde sie damit verwöhnen und ich solle doch nur gute nacht sagen hinlegen und raus.

von BenLaraMax am 16.05.2019

Antwort:

Frage zum abendritual

Es sind deine Kinder und du darfst sie verwöhnen wie du es für richtig hälst...und ich finde es nicht als verwöhnen, sondern ein ganz normales abendritual! Also lass dich bitte nicht verunsichern, seinen Kindern liebe und Aufmerksamkeit geben ist meinen Augen niemals falsch! Schönen Abend und sei stolz auf deine funktionierende und liebevolle Famile!

von Lula89 am 16.05.2019

Antwort:

Frage zum abendritual

Danke für die lieben worte :)

von BenLaraMax am 16.05.2019

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.