Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber

Hallo Herr Dr. Busse!

Meine Tochter Jacqueline (11 Monate alt) hat seit gestern Nachmittag 39,7°bis 39,9° Fieber, ich habe ihr zur Nacht ein Paracetamol-Zäpfchen gegeben.

Heute morgen war ich bei meinem Kinderarzt, er meinte sie hätte wohl eine Virusinfektion, ich dachte erst es würde etwas mit dem Zahnen zu tun haben.

Sie hat noch immer 39,7° Fieber und schläft sehr viel, sie sabbert auch sehr, sehr viel, ist das denn normal????.

Irgendwie beunruhigt es mich doch sehr.
Drei-Tage-Fieber hat sie übrigens schon hinter sich.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Silvia Klocke

von Silvia Klocke am 20.07.2001, 16:47 Uhr

 

Antwort:

Fieber

Liebe Silvia,
wenn Fieber bei einem Säugling anhält, dann muss man ihn notfalls jeden Tag erneut vom Kinderarzt untersuchen lassen, um keine Erkrankung zu übersehen. Wichtig ist eine Urinkontrolle, denn einen Harnwegsinfekt erkennt man nicht von außen.
Gute Besserung!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.