Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ferrum Hausmann prophylaktisch

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

Unsere Tochter ( 5 Jahre ) hatte im letzten Winter einen Eisenmangel der mit Ferrum Hausmann Sirup einmal täglich über 8 Wochen behandelt wurde.
Eine Blutkontrolle danach war laut unserem Kinderarzt nicht nötig.
Bei der letzten Vorsorgeuntersuchung sagte er wir sollten vor dem Herbst wieder mit Ferrum Hausmann prophylaktisch beginnen.
Jetzt frage ich mich , sollte vor dieser Behandlung erst nochmal ein Blutbild gemacht werden oder kann man dies einfach so rein vorsorglich geben?
Leider hat unser Kinderarzt derzeit Urlaub, deshalb frage ich Sie.
Herzlichen Dank für Ihre Mühen und ein schönes Wochenende
Liebe Grüße Fee21

von fee21 am 06.08.2021, 22:57 Uhr

 

Antwort:

Ferrum Hausmann prophylaktisch

Liebe F.,
vor der Behandlung muss immer eine klare Diagnose stehen. Das gilt auch für Eisenmangel. Außerdem gilt es natürlich auch zu klären, warum ein 5-jähriges Kind überhaupt an einem ungewöhnlichen Eisenmangel leidet.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.08.2021

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.