Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

FSME

Hallo Dr. Busse,

mein Sohn 3,5 Jahre und meine Tocher 1,5 Jahre sind vor 8 Wochen das erste mal FSME geimpft worden. Wir leben im Risikogebiet (Baden-Württemberg) und sind häufig im Wald unterwegs.

Nachdem ich nun viel recherchiert habe, bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich die beiden weiter impfen lassen soll. Zumal viele Ärzte für das Kleinkindalter von dieser Imfpung eher abraten und sagen, dass bei Kleinkindern FSME sehr selten stark ausgeprät auftritt und der Nutzen hierfür gut überlegt sein soll.

Nun meine Frage:
Besteht mit nur dieser einen Impfung überhaupt irgendein Schutz?
Was denken Sie hierüber?

DAnke für Ihre Antwort.

Gruss,
G.Z.

von G.Z. am 06.07.2009, 19:57 Uhr

 

Antwort:

FSME

Liebe G.,
Sie haben zwar recht damit, dass FSME unter 3 Jahre eher milde verläuft, trotzdem gibt es doch keinen vernünftigen Grund, jetzt nicht die Impfserie wie geplant zu beenden. Die Erfahrungen in Österreich - da sind über 95% geimpft - zeigen doch, wie gut die Impfung funktioniert und wie gut verträglich sie ist.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Impfen.

von Dr. med. Andreas Busse am 07.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

FSME / Zecken

Hallo, wir haben uns spontan entschlossen, in den Sommerferien zu verreisen, und zwar u.a. nach Süddeutschland, also auch in Gebiete mit FSME-belasteten Zecken. Da es sich um eine Campingtour handelt, werden wir viel in der freien Natur sein. Da wir in keinem ...

von krummenau 17.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Frage

Sehr geehrte Herr Dr. Busse, meine Tochter (fast 4) wurde 4/07 und 4/08 gegen FSME geimpft, damit sie einen 100 % schutz hat muss sie ja 3 x geimpft sein. Wäre der schutz vorhanden wenn sie jetzt nochmal geimpft wird ? oder Ist der zeitabstand zu groß ? Herzlichen ...

von stressmama 12.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME

Lieber Dr. Busse, mein Sohn hatte vor einer Woche einen Zeckenbiss. Diese hatte sich auch schon etwas vollgesaugt. Wir haben sie morgens entdeckt und ich ich denke, dass er sie bereits seit dem Vortag hatte. Die Zecke konnte vollständig entfernt werden. Die Stelle ist am ...

von bibu38 11.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME Impfung bei 1.5 Jährigem?

Lieber Dr. Busse, nur eine kurze Frage, da die Meinungen zu diesem Thema ja sehr kontrovers sind. Wir leben in der CH, die ja auch ein berüchtigtes Gebiet für Zecken sind. Wir hatten vor, unseren Kleinen so schnell es geht zu impfen, damit wir dann auch die Natur ungefährdet ...

von Katze76 11.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME - Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Kleine 5 Jahre hat bereits die erste Spritze für die Zeckenimpfung erhalten. Leider wurde ich beim Kinderarzt nicht darüber aufgeklärt. Aus einem Fernsehbericht habe ich dann erfahren, dass man diese Impfung nicht machen sollte. Jetzt meine ...

von karlotto007 11.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME Impfung

Hallo, mein Sohn ist 31/2, wir wohnen in einem FSME-Risikogebiet und ich bin kein Freund von Impfungen. Nun habe ich gehört, dass der Impfschutz auch ausreicht / schon wirkt, wenn geimpft wird unmittelbar nach einem Zeckenbiss. So könnte ich also eine Impfung aufschieben ...

von dede072 10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

Nebenwirkung FSME-Impfung

Hallo Dr. Busse, meine Tochter wurde am Donnerstag nachmittag zum ersten Mal gegen FSME geimpft (sie ist 3,5J.). Gestern abend fühlte sie sich nicht gut, sie hat leicht gehustet und meinte ihr Hals täte weh. Ich gab ihr dann Nurofen Saft. Heute morgen ist sie sehr früh ...

von SelinaMama 02.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfung während Antibiotika-Gabe

Hallo Dr. Busse, ich hatte sie doch neulich gefragtl, ob ich meine Tochter während der Antibiotika-Gabe aufgrund Borreliose gegen FSME impfen sollte. Sie hatten mir empfohlen Prof. Heininger zu fragen... hier dessen Antwort (vielleicht sind Sie ja ...

von shokocrosy 24.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME Impfung

Lieber Dr. Busse! Wahrscheinlich können Sie die Frage schon gar nicht mehr lesen, ich muss sie aber trotzdem stellen. Unser Sohn ist jetzt 17 Monate alt, und wir sind sehr viel mit ihm draußen (inkl. Hund) - das heißt er spielt eigentlich den ganzen Tag im Garten, im Hof, ...

von KleineMaus85 16.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfung für 14 Monate altes Kind

Hallo, wir wohnen in einem Risikogebiet (Baden-Württemberg nahe Bodensee) und nun höre ich widersprüchliches w/ der Impfung von unter 3 järhigen. Mein Hausarzt meint erst mit 3 Jahren impfen, da die Impfung bei den Kleinen meist mit hohem Fieber einhergeht und kleine Kinder ...

von gabn 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.