Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

ernährung 5 monate

guten tag
meine tochter ist gerade 5 monate geworden. ihr ernährungsplan sieht folgendermaßen aus:
morgens ca 7-8 uhr: stillen
mittags ca 13 uhr;: ein dreiviertel gläschen
nachmittags ca 17 uhr: banane mit wasser, schmelzflocken + öl oder apfelbrei
abends ca 21 uhr michbrei
zu den breimalzeiten bekommt sie wasser aus dem becher, allerdings trinkt sie pro mahlzeit nur 50-70 ml. mehr durst hat sie scheinbar nicht, denn sie ist zufrieden und schläft ja auch durch. trotzdem überlege ich, ob das nich zu wenig wasser ist, denn bis 4 monate bekam sie noch 6 stillmahlzeiten.
ich weiß, dass das sehr früh mit der beikost ist, aber meine tochter litt von geburt an unter blähungen und krämpfen. mit einführung der beikost wurde es besser und mit jedem brei mehr wurde es noch besser. jetzt sind sie so gut wie weg. woran das liegt weiß ich nicht genau. hat sie vielleicht auf das milcheiweiß in der muttermilch reagiert?kann man das testen? keiner der blähungstropfen haben ihr geholfen, erst die feste nahrung.
danke für die antwort
jana
abends

von jana am 20.07.2001, 23:00 Uhr

 

Antwort:

ernährung 5 monate

Liebe Jana,
wenn die Ernährung so funktioniert und ihre Tochter gedeiht, dann gibt es weder einen Grund das zu ändern noch sie zu testen. Eine Kuhmilchallergie kann man ausschließen, sonst würde sie den Milchbrei nicht vertragen. Und die Flüssigkeitsmenge zur Beikost ist völlig ausreichend.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.07.2001

Antwort:

ernährung 5 monate

Hallo Jana

Also zu früh ist das bestimmt nicht mit der Beikost. Mein kleiner ist jetzt 51/2 Monate und hat schon bevor er 4 Monate war Gläschen und Brei bekommen. Seitdem ist er viel zu friedener.
Bei uns siehts so aus:
Zwischen 5 und 6Uhr früh ein Fläschen.
Um 9 Uhr ein Fläschen. Zwischen 11 und 12Uhr ein Gläschen. Um 3Uhr ein Obstgläschen. Und um 18Uhr einen Milchbrei. Und um spätestens 19Uhr ist er im Bett und schläft meistens durch.
Zwischendurch gebe ich ihm schon mal eine Breze oder Bisquitkekse zum lutschen. Und zum trinken kriegt er meistens Tee&Saft Getränke von Hipp. Die mag er am liebsten.
Also viel Glück.

von Monika am 21.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.