Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Eosinophile erhöht

Hallo!
Mein Sohn kränkelt seit längerer Zeit. Hatte einen Virus, dann Verdacht auf Borreliose und bekam bis gestern dagegen Amoxillin. Seit Wochen ist er müde und klagt immer wieder über Bauchschmerzen, die Müdigkeit ist aber besonders auffällig. Ein Blutbild hat nun zwar keine Entzündungszeichen gezeigt, aber erhöhte Eosinophile (die Ärztin meinte normal wäre bis 15 und er hätte 30). Sie hat jetzt ein Wurmmittel in Tablettenform verschrieben.

Kann die extreme Müdigkeit auch von Würmern kommen? Am Stuhl ist uns nichts aufgefallen und er hat einen ganz normalen (guten) Appetit.

Christi

von Christineu am 25.08.2010, 18:43 Uhr

 

Antwort:

Eosinophile erhöht

Liebe C.,
alleine ein erhöhter Wert an Eosinophilen im Blutbild rechtfertigt sicher nicht die GAbe eines Wurmmittels an ein gesundes Kind, ohne dass im Stuhl oder Analabklatsch Würmer nachgewiesen worden wären. So ein Wert kann auch gar nichts besonderes bedeuten oder z.B. Ausdruck einer Allergie sein.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Erhöhte Temperatur oder normal?

Guten Tag Herr Dr. Busse, unser Sohn - 7 Monate - ist gestern geimpft worden (fünffach Impfung, erste Wiederholungsimpfung). Den Nachmittag über war er etwas quengeliger als sonst und da wir abends das Gefühl hatten, dass er eine warme Stirn hat, haben wir Fieber gemessen. ...

von trompetchen 13.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

dauerhaft leicht erhöhte Temperatur

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, ist es möglich dass 37,4° "normal" sein kann bei Kindern oder könnte etwas anderes dahinter stecken ? Meine Tochter (2J10M) hat diese erhöhte Temperatur schon seit mehreren Wochen, ist aber nicht krank.Vorher war sie so ca. bei 36,9°, 37°.Ich ...

von zofia 05.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Erhöhte Leukozyten - Sorge?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Unsere Tochter ( genau 2 Jahre) hatte bei einer Blutentnahme vor einem knappen halben Jahr laut unserem Hausarzt einen etwas auffälligen Leukozyten-Wert von 19,0 Tausend/µl. Ihr wurde Blut im gesunden Zustand genommen wegen einem Allergietest. ...

von *goldhosl* 31.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Erhöhte Leukozyten und CRP

Unsere Tochter, hatte vor 4 Wochen einen Infekt. Sie bekam nachts hohes Fieber und Schmerzen am ganzen Körper. CRP war erhöht- 28 - und die Leukozyten waren zu hoch 12.000. Sie hat Antibiotika bekommen und es ging ihr wieder gut. Nach 21 Tage Blutkontrolle, alle Werte ok! ...

von franziska1958 31.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Erhöhte Temperatur

Hallo, unser Sohn (22 Monate) hat seit 4 Tagen immer mal wieder erhöhte Temperatur (um die 37,8 Grad). Normalerweise hat er sonst um die 36,8 Grad. Er zeigt aber sonst keinerlei Auffälligkeiten, schläft nicht mehr/anders als sonst, ist nicht weinerlich, isst normal, spielt und ...

von TomNano 12.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

erhöhte Temperatur und Schnupfen

Hallo Hr. Dr. Busse, meine Tochter ist knappe 9 Monate alt. Sie hat seit drei Tagen immer Temperatur zwischen 38,0 und 38,7. Sie hat auch starken Schnupfen. Sie tut sich etwas schwer mit dem atmen und trinken. Ich gebe ihr drei mal am Tag Otriven für Säuglinge zum ...

von ursl 21.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

fast 4 Wochen Erkältung mit erhöhter Temperatur

Guten Tag! meine Tochter 10,5 Monate ist schon fast 4 Wochen erkältet mit richtig schlimmen Schnupfen und seit 1,5 Wochen auch Husten. Ich bin 2Tage nach Ihr krank geworden und mein Mann ebenfalls. Bei mir war die Erkältung ebenfalls so hartnäckig wie bei Ihr und der Schnupfen ...

von Nolli76 25.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Stilldauer bei erhöhtem Allergierisiko - Beginn Beikost

Hallo, Dr. Busse, meine Tochter ist 18 Wochen alt und hat durch mich und meinen Mann (wir beide leiden an Heuschnupfen mit einer Kreuzallergie auf Steinfrüchte) ein erhöhtes Allergierisiko. Bislang stille ich meine Tochter voll. Nun lese ich, dass ab dem 6. Lebensmonat das ...

von Esme73 18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

NACHTRAG ständig erhöhte Temperatur

Hallo, leider sieht meine Kinderärztin das halt nicht so entspannt und meinte halt es muss nachgeforscht werden. Ein Ultraschall wurde nicht gemacht, soll aber gemacht werden wenn immer noch so hoch. Deshalb hat mich meine Ärztin damit verrückt gemacht. Sie sind also ...

von Schlumpi2 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

ständig erhöhte Temperatur

hallo, mein sohn 2,5 hat ständig erhöhte temperatur. Bestimmt schon seit einem jahr. Morgens sind die werte normal (37,0 - 37,3 ) abends sind sie so bei 37,7bis 37,9. manchmal allerdings habe ich abends auch mal 38 oder 38,2 gemessen. meine kiÄ meint das ist zu hoch. bis ...

von Schlumpi2 14.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erhöht

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.