Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

Hallo Herr Dr. Busse,
wir sind bald zu einer Hochzeit eingeladen, dessen Uhrzeit sich mit der Mittagsmahlzeit unseres fast 7 Monate alten Sohnes überschneidet.
Er nimmt gegen 13 Uhr üblicherweise Gemüse-Fleisch-Gläschen (190 g) zu sich und als Nachtisch verputzt er noch ca. 100-120 g Obstgläschen.
Jetzt ist es so,dass wir um diese Uhrzeit keine Möglichkeit haben werden zum aufwärmen des GFB. Aber kalt kann ich es ihm ja nicht anbieten. (schmeckt bestimmt fürcherlich).
Was kann ich ihm denn als Alternative zum GFB anbieten,was man nicht unbedingt aufwärmen muss? Oder könnte ich das Gläschen vorher daheim heiss aufwärmen und dann warmhalten in der Thermotasche? (wäre ca. 1 Stunde vorher)
Für Ihre Antwort bedanke ich mich im voraus.

von Sammy79 am 02.06.2010, 23:26 Uhr

 

Antwort:

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

Liebe S.,
1 Stunde vorher aufwärmen und dann erst später füttern, ist kein Problem. Ihr Sohn könnte sicher auch mal seine Mahlzeit früher bekommen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.06.2010

Antwort:

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

Entweder du machst es vorher heiß oder Du gibst ihm ausnahmsweise mal ne Flasche.
LG

von katzenmama77 am 03.06.2010

Antwort:

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

ich wuerde das Glaeschen auch zuhause warm machen und dann warm halten. Obstglaeschen zum Nachtisch ist ja kein Problem.

von streepie am 03.06.2010

Antwort:

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

Also ich würd es warm machen und warm halten
ich denke bis zu 2 stunden sind da ok

von katzenmama77 am 03.06.2010

Antwort:

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

Das ist nicht so schwer: entweder die Mahlzeiten tauschen und dann unterwegs einfach nur stillen, oder die Konservenmahlzeit um die gewohnte Uhrzeit einfach kalt geben.

von Andrea6 am 03.06.2010

Antwort:

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

Ißt er denn schon den GOB? Den kann man gut kalt geben.. Fürchterlich finden eher wir Erwachsenen kalten Mittagsbrei, den Kindern macht es meist nichts aus. Bei Fleisch bin ich etwas empfindlich, das mag ich nicht so lange warmhalten. Wenn Mittagsbrei, dann würde ich einen vegetarischen geben.
LG

von marado am 03.06.2010

Antwort:

EILT: Welche Alternative zu Gemüse-Fleisch-Brei?

Mach den Gemüse-Fleisch-Brei warm; eventl. etwas wärmer als sonst (am besten eignet sich da wirklich Spaghetti-Gläßchen), das Glas wieder gut verschließen. Alu-Folie darum herum und ab in so ne Wärmebox. Die gibt es doch auch für die Flaschen. Meine hab ich beim DM gekauft. Da halten die Gläßchen über 3 Stunden warm.

Aber wenn ihr in einer Gaststätte seid, dürfte es doch auch kein Problem sein, den Wirt zu bitten, das Gläßchen warm zu machen.

von Sfanie am 03.06.2010

Antwort:

an Sfanie

wenn wir zu dem Zeitpunkt schon in der Gaststätte wären, wäre das kein Problem. Aber zu dem Zeitpunkt ist die Trauung noch in der Kirche.

P.S. und das warmhalten von Gemüse-Fleischbrei ist kein Problem?
Ich hab mir Gedanken gemacht,wegen dem Fleisch, womit man ja
aufpassen sollte. Okay,ich werde es vorher daheim schon aufwärmen...
(wie empfohlen)
Herrn Dr. Busse: ich lasse meinen Sohn essen,wenn er hunger hat,dann
ist auch sein Apetitt am besten. Vor 13 Uhr hat er selten schon hunger.

Danke für eure bisherigen Antworten

von Sammy79 am 03.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nachtrag: Wieviel Fleisch ist sinnvoll? Sinlac-Brei

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vielen Dank für Ihre Antwort vom 22.02.2010. In Ihrer mail haben Sie mir für meine 9 Monate alte Tochter eine tägliche Fleisch- bzw. Fischmenge von 30 - 35 g genannt. Wenn ich 30 bis 35 g Fleisch oder Fisch geben kann, dann sind das zwei ...

von roetz 24.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Wieviel Fleisch ist sinnvoll?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 9 Monate alt und ich gebe ihr drei Brei-Mahlzeiten und stille sie am Abend/Nachts. Die drei Mahlzeiten bestehen aus einer Portion sinlac-Brei, aus einem Karotten-Kartoffel-Fleisch-Brei, und einem ...

von roetz 22.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

wenig Gemüsebrei - keinen Tee/Waser -viel Milch

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn ist 22 Wochen alt. Wiegt ca. 7.500g und ist ca. 70cm groß. Wir haben vor 4 Wochen mit der Beikost begonnen. Sein Essensplan sieht momentan wie folgt aus: ca. 9.00 200ml PRE HA ca. 12.00 max. 100g Gemüsebrei mit Kartoffel - ...

von cburkhart 16.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

wie wichtig ist Gemüse?

Hallo, unser Sohn (21 Monate) ißt seit ca. 3 Wochen kein Gemüse mehr, vorher hat er Karotten,Erbsen und Brokkoli gegessen.... er bekommt z.Z. die Eckzähne....er verweigert außerdem auch Kartoffeln und ißt sehr schlecht. Ich biete ihm jeden Tag Gemüse an und zwinge ihn auch ...

von lady26 28.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Fleischsorte

Guten Tag Herr Dr. Busse, welche Fleischsorte ist für Babys zwischen 6-12 Monaten (also im Breialter) am besten? Oder kann man eigentlich jedes Fleisch nehmen? Wir haben mit Rind bzw.Kalb begonnen, würden jetzt mit Hühnchen weitermachen, wenn das gut ist. Sollte man ...

von Emily25 09.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Fleisch

Hallo, Svea bekommt jetzt seit 4 Wochen abends Brei und schon ca. 2,5 Wochen Mittags Gemüsebrei. Wir sind im Moment bei Pastinake mit Kartoffeln. Damit ist sie auch eigentlich sehr zufrieden. Habe ihr jetzt mal 2 Tage hintereinander etwas Pastinake mit Kartoffeln und Kalb ...

von Terrorzicke 08.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Kein Obst kein Gemüse

Hallo Dr. Busse, unser Sohn (21 Mon) verweigert Obst und Gemüse. Als die ersten Zähnchen kamen hat er Apfel und Möhre "genagt". Irgendwann war das vorbei und ich weiß nicht, wei sich das "ausgeschlichen" hat. Obstsaft verdünnt nimmt er, ab und zu mal Erbsen oder Spinat. Auch ...

von montibaer 09.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Seit Monaten kein Gemüse/kartoffeln!!!

Guten Tag Mein Sohn in 20 Monate alt. Er hat bis ca. vor 4-5 Monaten gut Mittag gegessen. Seit, wie ich finde schon sehr langer Zeit, verweigert er das Mittagessen. Ich habe wirklich schon alles versucht und mir auch z.B. den Text von Dr Posth und Optimix durchgelesen. Bei ...

von RunderBauch 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

salami und rohes fleisch in der stillzeit?

hallo dr. busse, ich habe am anfang meiner schwangerschaft von meiner gyn . gesagt bekommen das ich in der schw. und stillzeit auf rohes fleisch und salami verzichten sollte. nun hab ich von mehreren müttern gehört,das ich nicht mehr darauf verzichten müsste .mein sohn ist 7 ...

von zeinab271088 21.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Kein Obst und Gemüse !?!

Hallo! Unsere grade zweijährige Tochte Paula verweigert jede Form von Obst un Gemüse. Ich bin allerdings vonher stur und probiere es immer wieder ihr Obst oder Gemüse anzubieten. Unsere grosse Tochter hat mmer gerne Obst und Gemüse gegessen. Was kann ich tun? Weiter ...

von Meischen 04.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.